Samstag, September 19, 2020

Alle Ausgaben

1200 Jahre – Schlins, Nenzing, Schnifis, Nüziders, Bürs

„Es handelt sich um einen kurzen Lichtblick in einer relativ dunklen Zeit”, erklärt der Leiter des Stiftsarchivs St. Gallen, Dr. Peter Erhart. Es grenzt an ein Wunder, dass 27 Urkunden über private Geschäfte eines hohen Beamten der damaligen Zeit - des Schultheiß Folcwin - im Archiv des Klosters 1200 Jahre überdauert haben. Sie geben Einblick in das Leben der Menschen...

Glückskind mit vielen Talenten

Autorin Nadine Kegele hat in ihrem Leben schon einiges geschafft: Bürolehre, Jobs als Nachtsekretärin in einer Rechtsanwaltskanzlei und als Mediaeinkäuferin in einer Werbe­agentur, Studienberechtigungsprüfung, Hochschulstudium, Schriftstellerei.... 2013 holte sie beim renommierten Ingeborg Bachmann Wettbewerb den Publikums­preis. allerhand! traf die Sprachkünstlerin kurz vor der Präsentation ihres neuen Buches. FOTOS: TM-HECHENBERGER, LITERATURHAUS WIEN Das Schreiben ist der gebürtigen Bludenzerin nicht in die Wiege gelegt. Obwohl sie immer...

Menschen: Aladin Kurjakovic

Viel Einsatz erforderten die heurigen starken Schneefälle. Tausende Private und Profis waren im Einsatz, um Straßen und Wege freizuräumen. Auch beim Bauhof der Marktgemeinde Frastanz war das ganze Team gefordert. Aladin Kurjakovic ist einer davon. „Das Arbeiten macht mir nichts aus”, sagt der großgewachsene Mann. Geboren und aufgewachsen in Bosnien zog es den gerlernten Koch und Metzger, der auch...

Der Maler von Bludenz – 144 Jahre Tradition und Fortschritt

In der ganzen Monarchie war die Malerfamilie Liepert ab Ende des 19. Jahrhunderts jeweils in den Schulferien unterwegs, um mit einem exklusiv patentierten Verfahren  Schultafeln zu renovieren. Pioniergeist und Innovationskraft zeichnen den „Maler von Bludenz” bis heute aus. FOTOS: PRIVATARCHIV FAM. LIEPERT, TM-HECHENBERGER Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Spezialrezept für den neuartigen Schultafellack von einem Lindauer Apotheker entwickelt.  Damit lackiert, nahmen die Schiefertafeln den Kreidestift sehr...

Graureiher

Graureiher beginnen im Februar/März zu brüten. Weil sie als „Fischräuber” vielerorts nicht besonders beliebt sind, werden sie oft gestört und auch gejagt. Deshalb suchen viele Tiere das Weite. Nur vereinzelt bleiben Brutpaare dem Walgau treu.  FOTOs: GERALD SUTTER, TM-HECHENBERGER „Ich bin schon relativ früh über den Graureiher gestolpert”, erzählt Biologe Mag. Georg Amann von seinen Exkursionen als Jugendlicher. Er kann sich gut erinnern, als 1985 die erste Brutkolonie Vorarlbergs...

Reiche Ernte für die Gemeinschaft

Wenn ihre Freunde die Ferien im Schwimmbad genießen oder noch in den Federn liegen, kümmern sich Norea, Lilly, Pauline, Jakob, Dilet und Florian frühmorgens und auch am Abend um ihre Zucchini, Kürbisse, Kohl, Mangold, Kräuter, Erdbeeren und Tomaten... Die Jugendlichen bauen das Gemüse aber nicht für sich selbst, sondern für die Gemeinschaft an. Denn mit ihrer Arbeit wollen sie darauf aufmerksam...

Die Region feiert ihre Apfel- und Kartoffelernte

In der Region wird eine Vielzahl hochwertiger landwirtschaft­licher Produkte erzeugt. Mit einem großen „Apfel- und Kartoffelfest” am 26. Oktober rückt die Regio Im Walgau dies einmal mehr ins Bewusstsein. Fotos: TM-Hechenberger, INGIMAGE „Mit der Apfelernte schaut es gut aus”, weiß Manfred Walser, der die Durchsetzung der Ökolandstrategie im Walgau koordiniert. „Es gab keinerlei Ausfälle, aufgrund der lange anhaltenden Trockenheit könnten die...

Ein starkes Statement für eine starke Region

In Rekordzeit praktisch neu erbaut wurde die Zentrale der „Raiffeisenbank im Walgau” in Nenzing.  Gut sechs Monate nach dem Beginn der Abbrucharbeiten am 3. April wurde schon zu den Weltspartagen Ende Oktober in das neue Haus geladen.  FOTOS: TM-HECHENBERGER, CAROLA EUGSTER PHOTOGRAPHY  „Das war schon eine gewaltige Leistung aller am Bau Beteiligten”, freut sich Vorstandsdirektor MBA Klaus Kessler mit seinen Vorstandskollegen...

Unterwegs in „down under”

Am anderen Ende der Welt und auf einer ganz besonderen Mission befindet sich derzeit eine Truppe um den Nüziger Künstler Marcel Dengel und Bruno Walter, den Chef der Thüringer LUF GmbH. FOTOS: TM-HECHENBERGER, MARCEL DENGEL Mit seinen „MasiRatis” - bis zu vier Meter hohen Kunstfiguren aus Stein, Schwemmholz und Metall - ist der Nüziger Künstler Marcel „Masi” Dengel schon seit vielen Jahren...

Genussstädtle

Fünf Jahre Baustellen sind Geschichte. Die Bludenzer Innenstadt ist endlich wie neu - und lädt zum Bummeln ein. FOTOS: CHRISTA ENGSTLER Die Stadt Bludenz hat in den letzten fünf Jahren insgesamt rund 6,5 Millionen Euro in die Hand genommen, um das gesamte Kanalnetz, die Beleuchtung und den Pflasterbelag zu erneuern. Dank berollbarer Gehstreifen ist nun die gesamte Innenstadt barrierefrei zugänglich. Auch der zentrale Nepomukbrunnen wurde von Grund auf saniert. Mit...
WERBUNG

TM-Hechenberger_Ad300x250

Aus der Redaktion

Das allerhand! Magazin kann jetzt auch im Kiosk (Nach-)bestellt oder als E-Mag gelesen werden.

Herbstausgabe 2020

Menschen: Marion Schmid

Menschen: Birgit Walch

Abenteuer Handwerk