Sonntag, August 18, 2019

Die Autoklinik

Im Telefonbuch findet man ihn unter dem Namen Helmut Obexer. Seine Kumpel nennen ihn einfach „Heli”. Nicht wenige seiner Kunden sprechen ihn aber respektvoll als „Dr. Vinyl” an. So steht es schließlich über dem Eingang zu seinen Werkstätten in Bürs. Und die Kunstfertigkeit, mit der Helmut Obexer und seine Mitarbeiter kleine Dellen und größere Schäden aller Art beheben, die spricht ja fast für eine akademische Ausbildung. FOTOS: TM-HECHENBERGER „Dr....

Allerhand Gewinner!

Das allerhand!-Magazin bietet seinen Lesern regelmäßig tolle Gewinnchancen. 25 Sportfans freuen sich etwa über die Fitness-Abos, welche Fitpark-Chef Mike Zech für die Herbst-Ausgabe 2018 zur Verfügung stellte. Birgit Erhart aus Schnifis war das Losglück besonders hold. Sie kann ein halbes Jahr lang die Sportgeräte im Fitpark Nenzing gemäß individuell erstelltem Trainingsplan nutzen. Jeweils ein Monats-Abo haben Andrea Malin aus...

Kunstdruckwerk zu gewinnen

allerhand!-Leser haben die Chance, ein Kunstwerk zu gewinnen.Wir verlosen Kunstdruckwerk 81/90 der mikura-Edition #4, der uns vom milk-Ressort Göfis zur Verfügung gestellt wurde. Der Irisdruck im Format A4 zeigt ein Werk des Kärntner Künstlers PETER KOHL.  Gewinnfrage: Was bedeutet der Name milk-Ressort? Schicken Sie eine E-Mail oder Postkarte mit der Antwort (Adresse und Telefonnummer nicht vergessen!) bis 12. Dezember an: allerhand!-Magazin, Sturnengasse 20, 6700 Bludenz, gewinnspiel@allerhand-magazin.at

360 Tonnen Käse

In der 1903 gegründeten Sennerei Schlins-Röns werden heute alljährlich 360.000 Kilo Bergkäse produziert. Dafür wurden 2017 insgesamt 1,3 Millionen Euro investiert.  FOTOS: TM-HECHENBERGER, PRIVAT Das Klima ist gut in der Dorfsennerei Schlins-Röns - nicht nur im Reifekeller, sondern auch in der Genossenschaft. Den Entschluss, 1,3 Millionen Euro in die Erweiterung des Reifekellers zu investieren, fassten die 15 Mitglieder einstimmig. Denn die Nachfrage ist groß. Vor...

Menschen: Andreas Schnetzer

20 Jahre war er im Landeskrankenhaus in Bludenz tätig, zuletzt als dienstführender Oberarzt auf der Internen Abteilung bei Primar Dietmar Striberski. Jetzt hat sich Andreas Schnetzer entschlossen, Patienten in einer eigenen Ordination zu betreuen: Am 19. Oktober lud er Freunde und Kollegen zur offiziellen Eröffnung seiner „Facharztordination für Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie” in die Energiefabrik an der Samina:...

Bazora – ein Skilift feiert den 70er

Mit großem Enthusiasmus feierten die Frastanzer am 8. November den 70er ihres Skilifts. Denn es war nicht immer abzusehen, dass die Schifans im Winter 2018/19  - sofern Frau Holle mitspielt - auf bestens gepflegten Pisten ihre Schwünge ziehen können. FOTOS: CHRISTA ENGSTLER, MARKTGEMEINDE FRASTANZ Im Gegenteil: Vor knapp 25 Jahren stand der Bazoralift praktisch vor dem Aus. Die Anlage war veraltet und nicht...

Glückskind mit vielen Talenten

Autorin Nadine Kegele hat in ihrem Leben schon einiges geschafft: Bürolehre, Jobs als Nachtsekretärin in einer Rechtsanwaltskanzlei und als Mediaeinkäuferin in einer Werbe­agentur, Studienberechtigungsprüfung, Hochschulstudium, Schriftstellerei.... 2013 holte sie beim renommierten Ingeborg Bachmann Wettbewerb den Publikums­preis. allerhand! traf die Sprachkünstlerin kurz vor der Präsentation ihres neuen Buches. FOTOS: TM-HECHENBERGER, LITERATURHAUS WIEN Das Schreiben ist der gebürtigen Bludenzerin nicht in die Wiege gelegt. Obwohl sie immer...

Sporensuche im Göfner Wald

Wer von Naturvielfalt spricht, meint im Normalfall Pflanzen und Tiere. Doch die Welt der Pilze ist mindestens so beeindruckend. Rund 8800 fruchtkörperbildende Großpilze sind in Österreich bekannt - und haben beileibe nicht nur im Herbst Saison. Uschi Österle durchstreift das ganze Jahr über die Wälder um Göfis - auf der Suche nach Speisepilzen, aber mehr noch aus wissenschaftlichem Interesse. Denn die Obfrau des Pilzkundlichen Vereins Vorarlberg...

Ein starkes Statement für eine starke Region

In Rekordzeit praktisch neu erbaut wurde die Zentrale der „Raiffeisenbank im Walgau” in Nenzing.  Gut sechs Monate nach dem Beginn der Abbrucharbeiten am 3. April wurde schon zu den Weltspartagen Ende Oktober in das neue Haus geladen.  FOTOS: TM-HECHENBERGER, CAROLA EUGSTER PHOTOGRAPHY  „Das war schon eine gewaltige Leistung aller am Bau Beteiligten”, freut sich Vorstandsdirektor MBA Klaus Kessler mit seinen Vorstandskollegen...

Italiener in Bludenz

Die Römer, welche um 15 vor Christus das Gebiet eroberten, nannten sämtliche Alpenbewohner Räter. Sie führten die römische Sitten und die lateinische Sprache ein. Bis zur Gründung der Stadt Bludenz - also mehr als tausend Jahre lang - wurde im Raum Bludenz rätoromanisch gesprochen. Berg- und Flurnamen wie etwa Montikel (kleiner Berg) oder Piz Buin (Ochsenspitze) geben heute noch...
WERBUNG

Letzte Beiträge

Meistgelesen