Samstag, Dezember 14, 2019

Engagement

kultur10vorne

Drei Nähmaschinen, zwei Bügeleisen, ein wasserfestes Zeltdach und eine kleine, flexible Bühne standen auf dem Wunschzettel des Vereins kultur10vorne in Frastanz. Rund zwanzig Walgauerinnen und Walgauer setzen sich für die multikulturelle Begegnungsstätte ein, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Asylsuchende zu unterstützen.
Als Jugendliche war ich immer gern im Graf Hugo. Später habe ich mir dann so einen Ort für Erwachsene gewünscht, wo man ganz unkompliziert Menschen verschiedenster Herkunft begegnen kann.” Gedacht getan. 2011 kaufte Barbara Facchin den ehemaligen Gasthof Frohe Aussicht in Frastanz, wo inzwischen das Vereinslokal des Vereins Kultur10vorne eingerichtet ist. Das Haus war baufällig und darum günstig zu haben....

Eine Welt : Eine Handvoll Menschen kann Großes bewegen

„Man muss den Menschen in ihrer Heimat Perspektiven eröffnen.” Diese Forderung wird gerade angesichts der vielen Menschen, die nach Europa fliehen, immer wieder laut. Eine Handvoll Engagierter aus Schlins, Röns und darüber hinaus macht schon seit Jahren vor, wie dies funktionieren könnte.  FOTOS: Dr. Dieter Petras Tansania ist das fünftgrößte Land Afrikas mit einer Bevölkerungszahl, die fast dem Siebenfachen von Österreich entspricht. Vor allem...

Es begann mit „Leichen

„Die meisten Sammler sind nur Horter”, stellte der Direktor des Vorarlberger Landesmuseums, Andreas Rudigier, anlässlich der Eröffnung des Grammophonicums Ende Februar in Frastanz fest. Reinhard Häfele, der Gönner des Museums, gehört zur raren Spezies der echten Sammler. Es geht nicht nur um den Sammelgegenstand an sich - viel mehr interessiert ihn die Geschichte hinter dem Objekt. Über Uhren, die Indianer Nordamerikas, Jazz, Tango und...

Die Passion der Klostertaler

Am 7. Juli ist Premiere der Passionsspiele Klostertal-Arlberg. An die 200 ehrenamtlich Mitwirkende aus dem ganzen Klostertal und Arlberggebiet fiebern den Spielen entgegen. Und vier Männer aus Thüringen freuen sich ganz besonders darauf. Es war eine laue Sommernacht im Jahr 2000 am Neusiedlersee und so manches Achtele trug zur guten Stimmung der heiteren Vorarlberger Runde bei. Mit von der Partie waren unter anderen der...

Bedrohtes Zeugnis der Zeiten

Die St. Anna-Kapelle steht im Ortsteil Schlins-Frommengärsch. Diese uralte Straßensiedlung lag früher am Schnittpunkt zweier wichtiger Wege. Der südseitige Walgauweg und die Verbindung nach Nenzing-Beschling, die über Jahrhunderte durch eine Furt über die verschiedenen Ill-Arme führte, waren schon in vorchristlicher Zeit von Bedeutung. Nach der Renovierung soll in der Kapelle wieder regelmäßig einmal in der Woche ein Gottesdienst stattfinden. Seit mehreren...

Man wird ganz schnell bescheiden

Die Mission von 15 Lehrlingen der Firma Hilti: Innerhalb einer Woche möchten sie drei Häuser bauen - und verschenken.
Thüringen. Sonntag,1. Mai, 4 Uhr in der Früh. Tag der Arbeit. 15 Lehrlinge der Firma Hilti und sechs Begleiter machen sich in drei Kleinbussen auf den Weg. Ihre Mission: Innerhalb einer Woche möchten sie drei Häuser bauen - und verschenken. 14 Stunden dauert die Fahrt in das knapp 1000 Kilometer entfernte Srebrenica-Tal in Bosnien-Herzegowina. Es ist die Fahrt in eine andere Welt....

Im fremden Land… auf eigenen Beinen

Als Charles Onyebouchi Chubuzor Unternehmer wurde, ging diese Meldung durch die Medien. Knapp zwei Jahre später kann er von seiner Arbeit leben. Ob er in Österreich bleiben darf, weiß er immer noch nicht. FOTOS: TM-HECHENBERGER Charles Onyebuchi Chubuzor kommt aus Nigeria. Er spricht nicht gerne über sein früheres Leben. Weil er sich bedroht fühlte, sei er über Lampedusa nach Europa geflüchtet. In...

… Über den Wolken …

Es gibt Leute, die behaupten, dass man vom Bazorahang bei entsprechender Witterung bis zum Ulmer Dom sieht. Auch wenn diese Behauptung möglicherweise ein wenig hoch gegriffen ist, zählt die traumhafte Aussicht über das gesamte Rheintal wohl zu den größten Pluspunkten des kleinen, feinen Schigebietes mitten im Walgau. In den 1920ern nahm vor allem die Frastanzer Jugend den mühevollen Aufstieg...

Vorarlberg entdecken

„Ich war schon als Kind sehr neugierig. Es hat mich immer interessiert, wie es den Menschen geht und wie es ihnen früher erging”, erklärt Mag. Margit Brunner Gohm. Seit sie vor fast 30 Jahren nach Vorarlberg „einwanderte”, erkundet die gebürtige Tirolerin ihre neue Heimat mit offenem Blick. In ihrem soeben erschienenen Familiensachbuch lädt sie Groß und Klein zu einer kunterbunten Entdeckungsreise durchs Ländle ein. FOTO: TM-HECHENBERGER, ILLUSTRATIONEN:...

Anna-Sophie Thöni aus Ludesch

Anna-Sophie Thöni
Anna-Sophie Thöni ist im Alter von vier Jahren erblindet. Trotzdem schießt sie treffsicher ins Schwarze und holte kürzlich bei der Staatsmeisterschaft in Kapfenberg Gold im Bewerb stehend aufgelegt. An ihrem Gewehr ist eine Kamera angebracht, welche das Bild in akustische Signale umwandelt. Je höher der Ton, den die Ludescherin über ihre Kopfhörer empfängt, umso genauer visiert sie das Ziel an. Da...
WERBUNG

TM-Hechenberger_Ad300x250

Letzte Beiträge

Meistgelesen