Glückliche Gewinner konnten sich perfekt auf Weihnachten einstimmen

Mario und Herwig Pecoraro - unterstützt vom Florian Angerer Orchester - erwiesen sich als Showmen erster Güte.
159 Leserinnen und Leser
haben sich an unserem
Gewinnspiel beteiligt.
Der Bludenzer Autor Günther J. Wolf spielte „Glücksfee” und kürte lauter Gewinnerinnen.

Bei Erscheinen der Winter-Ausgabe des allerhand! Ende November war das Weihnachtskonzert von Herwig und Mario Pecoraro schon fast ausverkauft. Entsprechend groß war der Run auf die zwei mal zwei Eintrittskarten, welche das allerhand!-Team verloste. Christine Valentar aus Göfis und Helga Luger aus Stallehr war das Glück schluss-endlich hold. Sie genossen in Begleitung ihrer Tochter beziehungsweise ihres Mannes einen wundervollen, unterhaltsamen Abend im weihnachtlich geschmückten Stadtsaal. Herwig und Mario Pecoraro gaben ein begeisterndes „Heimspiel” mit weihnachtlichen Liedern aller Stilrichtungen unter dem Motto „Pop meets classic”. In vorweihnachtliche Stimmung dürften aber auch Cornelia Allgäuer aus Göfis, Nicole Schnell aus Bludenz, Gabriele Wimmer aus Nüziders, Bernadette Schwarzhans aus Dalaas-Wald,Roswitha Manahl aus Bludenz-Rungelin, Andrea Bickel aus Bludenz, Christa Reisch aus Frastanz, Emily Marie Bickel aus Bludenz, Margot Riezler aus Bludenz und Brigitte Schmidle aus Nüziders gekommen sein. Sie erhielten per Post eine handsignierte CD von „Pecoraro & Pecoraro” zugeschickt.

Die beiden Künstler und Marion Hechenberger gratulierten den glücklichen Gewinnerinnen Helga Luger und Christine Valentar (2. und 3. v.li.).