Menschen: Marion Gohm

Regionale Produkte und internationale Genuss-Spezialitäten, stilvolle Geschenke und nett-nützliche Dinge für jeden Tag in netter Bistro-Atmosphäre präsentiert: Der „Gnuss-Laden” im Frastanzer Saminapark war ein halbes Jahr nach der Eröffnung so richtig in Fahrt gekommen. „Wir haben uns zu einem echten Treffpunkt entwickelt, mit Stammgästen aus dem Ort und Kunden aus dem ganzen Land”, berichtet Geschäftsführerin Marion Gohm. Die Corona-Sperre kam wie ein Schock. Marion Gohm, Heidi Beck und Monika Salcher machten sich aber rasch an die Arbeit. Zunächst galt es, die mit Ablaufdatum versehenen Waren an den Mann / die Frau zu bringen. In appetitlichen Paketen zusammengetragen gelang dies mit Mundpropaganda, Instagram und Facebook in kürzester Zeit. Auch wurden Geschenkskörbe und Spezialitäten zum Osterfest und Muttertag beworben und ausgeliefert. Die Freude über die Öffnungsschritte seit dem 1. Mai war groß. Und natürlich ist das „Gnuss-Trio” voller Ideen für die Zukunft. Auf das große Fest zur 25-jährigen Mitgliedschaft Österreichs in der EU darf man sich besonders freuen. Der genaue Termin ist zwar noch nicht klar. Es soll aber jedenfalls noch im Jubiläumsjahr und ohne Maskenpflicht über die Bühne gehen. „Wir sind sicher, dass das noch möglich wird”, ist Marion Gohm zuversichtlich.