Thomas Dür aus Bludenz

Thomas Duer

Sein Name ist hierzulande nur Insidern bekannt, seine Musik wird weltweit gehört. Der Bludenzer Thomas Dür hat soeben über das Internet seine vierte CD „Colours of Music” veröffentlicht. Musik war immer schon die große Leidenschaft des heute 56jährigen: Als Jugendlicher hat er es mit der „Raven Band” sogar in die Ö3-Charts geschafft. Geld verdient haben die Burschen damit aber keines: Eine Plattenproduktion hat damals noch soviel gekostet, wie ein Kleinwagen. Heute stehen Musikern andere Möglichkeiten zur Verfügung. Sich zuhause mit einem Computer ein kleines Studio einzurichten, ist keine Hexerei mehr. Auch das Internet eröffnet Musikern Welten. Seine Songs wurden über i-Tunes, amazon, deezer und  andere Anbieter schon zehntausendemal  abgehört und heruntergeladen – bis dato hat er damit aber noch kaum 100 Euro verdient. Das macht Thomas Dür aber nichts aus. „Ich liebe Musik und ich finde es faszinierend zu wissen, dass ich  Menschen auf der ganzen Welt damit eine Freude machen kann.”