Freitag, April 19, 2019

sonstige

Naturschönheiten, kulturelle Highlights, Handwerksbetriebe und Großkonzerne, engagierte Menschen und innovative Projekte… – die Stadt Bludenz und der Walgau haben viel zu bieten.

Bazora-Stutzberg Schattenreich

Die Wiesen am Stutzberg und auf der Bazora beherbergen eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Dies war vielen Frastanzern durchaus bewusst. Bis zu 200 Helfer unterstützen bereits seit Jahren die Landwirte bei der Pflege der steilen Bergwiesen. Vier Jahre lang wurde das Gebiet nun wissenschaftlich „vermessen” - und das Ergebnis überraschte selbst eingefleischte „Fans”. In einem 300 Seiten...

Thüringer Textilgeschichte

Obwohl die Textilfabrik in Thüringen vor einem halben Jahrhundert geschlossen wurde, ist sie in den Köpfen vieler Menschen in der Region noch sehr präsent. Kaum ein Thüringer, Ludescher oder Bludescher, der in seinem Stammbaum nicht einen Ahnen vorweisen kann, der sich einst in der Fabrik verdingte. Vor allem um den Firmengründer John Douglass und seine Nachkommen ranken sich bis heute vielerlei...

Buon appetito, Bludenz!

Im Rahmen von kulinarischen Stadtführungen können Genießer die Bludenzer Gastronomiebetriebe kennenlernen und gleichzeitig viel Interessantes über die Vergangenheit des Städtles erfahren. Bei der Premiere Mitte September wurde klar, wie sehr die „Welschen” Bludenz geprägt haben und dies immer noch tun.  FOTOS: CHRISTA ENGSTLER, TM-HECHENBERGER, PRIVAT „Und die welschen schmutzigen Arbeiter selbst mit ihrer unverständlichen Sprache, ihrer verbrannten Haut, ihren rollenden Augen und ihren Flöhen...

Eine Welt : Eine Handvoll Menschen kann Großes bewegen

„Man muss den Menschen in ihrer Heimat Perspektiven eröffnen.” Diese Forderung wird gerade angesichts der vielen Menschen, die nach Europa fliehen, immer wieder laut. Eine Handvoll Engagierter aus Schlins, Röns und darüber hinaus macht schon seit Jahren vor, wie dies funktionieren könnte.  FOTOS: Dr. Dieter Petras Tansania ist das fünftgrößte Land Afrikas mit einer Bevölkerungszahl, die fast dem Siebenfachen von Österreich entspricht. Vor allem...

In Sachen Bildung stark vernetzt

Die Pädagogen der Spielgruppe, des Kindergartens sowie der Volks- und Mittelschule arbeiten in Satteins Hand in Hand. Die von der Gemeinde initiierte „Bildungspartnerschaft” soll Kindern und Jugendlichen den Wechsel von einer zur nächsten Einrichtung erleichtern.  FOTOS: GEMEINDE SATTEINS, TM-HECHENBERGER „Erstaunlich, was da für junge, erfrischende Ansichten kommen. Da sehe ich zuversichtlich in die Zukunft.” Wenn sich diese Aussage auch auf die Beobachtungen beim World...

Unikat B – Stelldichein der Designer

Für Liebhaber von kunstvollem Design und ganz besonderen Einzelstücken ist die Unikat B längst ein Pflichttermin. Von 28. bis 30. April geben sich ausgesuchte Designer aus ganz Österreich, Deutschland, Polen und Rumänien auf Schloss Gayenhofen in Bludenz wieder ein Stelldichein. Die Besucher schätzen den persönlichen Kontakt zu besonderen Künstlern. So wird auf der 16. Unikat B etwa die einzige Hutmacherin Österreichs, Karin...

Sonnenanbeter auf unseren Wiesen

Sie sind klein und nicht ganz einfach aufzuspüren. Der Libellen-Schmetterlingshaft und die Bienen-Ragwurz gehören zu den Besonderheiten auf unseren Wiesen. Beiden gemeinsam ist ihre Vorliebe fürs „Sünnala”. FOTOS: GERALD SUTTER (Libellen-Schmetterlingshaft), DIETMAR HUBER (Bienen-Ragwurz) „Man ist verblüfft, dass es so etwas gibt”, erklärt der Schlinser Biologe Mag. Georg Amann. Der Libellen-Schmetterlingshaft fliegt eher wie eine Libelle, erinnert vom Aussehen her aber an einen...

Tag des Denkmals in Bludenz

1500 Interessierte nutzten Ende September den Tag des Denkmals, um in Bludenz besondere Einblicke zu gewinnen. FOTOS: TM-HECHENBERGER Seit fast zwanzig Jahren ruft das Bundesdenkmalamt jeweils an einem Sonntag im Herbst bundesweit den „Tag des Denkmals” aus. Der Zuspruch ist beachtlich und steigert sich von Jahr zu Jahr. Heuer waren allein in Vorarlberg rund 3500 Menschen unterwegs, um in insgesamt 33 denkmalgeschützten...

Rotkehlchen

Ein toller Sänger, der verreist, wenn es ihm zu kalt wird. Rotkehlchen sind bei uns das ganze Jahr über zu entdecken. Doch nicht alle haben in Vorarlberg ihren Hauptwohnsitz. „Bei uns lebt ein bunter Mix aus Standvögeln, Teilziehern, Durchzüglern und Wintergästen”, erklärt Ornithologin Mag. Marlies Sperandio. Ein Teil der Vögel bleibt über den Winter hier, während andere auf der Suche nach...

Menschen: Mona Pehlivan

Mona Pehlivan hat sich intensiv damit beschäftigt, welche Voraussetzungen es in Kindergärten braucht, damit alle Kinder gleichberechtigt in der Gruppe teilhaben können - auch wenn sie sich etwa durch körperliche Behinderungen oder eingeschränkte Lernfähigkeiten von anderen unterscheiden. Nach der Matura an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (Bakip) und während des Studiums in Wien (Bildungswissenschaften) und Graz (Inklusive Pädagogik) hat sie...
WERBUNG

Letzte Beiträge

Meistgelesen