Menschen: Marika Seeberger

Aus einer spontanen Eingebung heraus hat sich Marika Seeberger im Herbst selbstständig gemacht. Seit Anfang September stellt die Nüzigerin lokalen Herstellern eine Verkaufsfläche zur Verfügung und freut sich über ein rundum positives Echo. Das Sortiment in „Riki‘s Lädele fürs Leben” in der Bludenzer Bahnhofstraße ist inzwischen beachtlich. Rund 70 Kreative füllen die Regale aktuell mit unterschiedlichsten Produkten. Man findet etwa hochwertige Kerzen, Mode-Accessoires, Schafwoll-Produkte, Schnäpse, selbst gemachtes Apfelmus, Käse, Baby-Spielzeug, Deko-Artikel, Kosmetik, Gewürze, gesundes Kombucha, Schlüsselanhänger und vieles mehr. „Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass es bei mir schöne Geschenks-Ideen gibt”, freut sich Marika Seeberger. Sie macht auf Facebook fleißig Werbung für ihre Produzenten und stellt auf Wunsch auch gerne kreative Geschenkskörbe zusammen. Ihr Geschäftslokal hat noch Erweiterungspotenzial. Deshalb freut sie sich, dass jede Woche zwei bis drei neue Produzenten bei ihr anfragen. Dadurch wechselt das Sortiment in ihren Regalen laufend. Als Ergänzung würde Marika Seeberger beispielsweise gerne noch einen regionalen Nudel-Produzenten und einen Olivenöl-Lieferanten ins Boot holen. Dekorative Kränze und Gestecke stehen ebenfalls noch auf ihrer Wunschliste. Doch sie ist zuversichtlich, dass die richtigen Menschen zu ihr finden: „Die Energie passt!”