Dienstag, Juli 16, 2024

Literatur

Literarischer Fokus auf Helden der Natur

Bäume prägen die Landschaft, erzeugen Sauerstoff, filtern die Luft, spenden Schatten, lassen uns zur Ruhe kommen – und inspirieren seit jeher die Dichter. Die Regio Im Walgau ruft nun alle jene, die gerne schreiben, dazu auf, diesen Helden der Natur in unserer Region ein literarisches Denkmal zu setzen. FOTO: CONRAD AMBER „Prognosen zeigen, dass im Walgau künftig vermehrt mit Hitzetagen, Hitzewellen...

Ing. Hans Thöni

Noch während er in Innsbruck die Bautechniker-HTL („Staatsgewerbeschule”) besuchte, absolvierte Hans Thöni eine Mau­rer­lehre. Der Gesellenprüfung folgte die Matura. Und gleich darauf war der im Tiroler St. Anton aufgewachsene junge Mann in verschiedenen Firmen als Bautechniker und Konstrukteur tätig. Unter anderem auch in Vorarlberg, wo er seine Frau Roswitha kennenlernte. 1960 heiratete er sie und wohnt seither in Lu­desch....

Tausendsassa mit weitem Horizont

Bandi Koeck ist ein Mann mit vielen Facetten. Der Deutsch-, Englisch-, Kunst- und Ethiklehrer hat Unterrichtsmaterialien zu verschiedensten Themen sowie Gedichte, Kurzgeschichten und Romane veröffentlicht. Außerdem steht er als Singer/Songwriter, Kabarettist und Model im Rampenlicht. Erst kürzlich hat er ein Herzensprojekt abgeschlossen: Ein Bilderbuch, das Erwachsene und Kinder in tiefgründige Gespräche verwickeln soll. FOTOS: TM-HECHENBERGER, PRIVAT   Bandi Koeck hat immer schon...

Hansi Hase – Glaubst du an etwas?

Trotz seines jungen Alters von 21 Jahren hat David Dünser eine vielseitige Laufbahn vorzuweisen. Nach der Handelsschule arbeitete er als selbstständiger Forstarbeiter, machte dann die Berufsreifeprüfung, um Forstwirtschaft zu studieren. Beim Zivildienst hat er nun aber seine wahre Berufung gefunden und wurde sogar zu einem Kinderbuch inspiriert.  FOTOS: TM-HECHENBERGER, PRIVAT, ILLUSTRATION: NINA SCHMID „Für kleine Kinder spielen Rituale eine große Rolle”, weiß...

Stille Laute

Während ihrer Kindheit schrieb Anni Mathes sich den Kummer von der Seele. Bücher und Geschichten halfen ihr dabei, aus dem schwierigen Alltag in fremde Welten zu entfliehen und sich ihre Träume zu bewahren. Einen davon setzt die inzwischen mehrfach ausgezeichnete Mundart-Autorin derzeit um: Am 23. April wird ihr internationaler literarischer Wanderweg „Stille Laute” offiziell eröffnet. FOTOS: ANNI UND KLAUS...

Menschen: Paul Gruber

Mit seinen 18 Jahren ist Paul Gruber bereits ein wandeln­des Philosophie-Lexikon. Er liebt es, in die Geisteswelt berühmter Denker einzutauchen, und versteht es, eigene Schlüsse zu ziehen und diese – auch in englischer Sprache – zu argumentieren. Dies hat der Schlinser mit seinem Sieger-Essay bei der Österreichischen und einer Silbermedaille bei der Internationalen Philosophieolympiade eindrücklich unter Beweis gestellt. „Ich...

Familie zwischen den Fronten

Sabine Grohs nutzte die Corona-Lockdowns, um den Rätseln ihrer Kindheit auf den Grund zu gehen – und fand genügend Stoff für einen weiteren Roman und eine Ausstellung. Ab September können Interessierte tief in die Geschicke einer Familie eintauchen, die sich in zwei Ländern und zwei Weltkriegen behaupten musste.  FOTOS: PRIVAT, DR. DIETER PETRAS, TM-HECHENBERGER Ernst Dönz war nicht wie andere Montafoner Großväter. Er schälte seinen...

Kultur-Treff im Keller kukuphi

Unmittelbar nach der Eröffnung kam der Shutdown. – Den Start ihrer privaten Galerie im Untergeschoss der Bludenzer Stadtapotheke hatte sich Sigi Fritsche anders vorgestellt. Doch sie hat auch die Chancen ergriffen, die sich ihr spontan auftaten. FOTOS: TM-HECHENBERGER „Für neue Galerien ist es schwierig, Künstler zu bekommen, die sich schon ein bisschen einen Namen gemacht haben”, ist sich Sigi Fritsche bewusst. Weil...

Badebücher-Lesespaß

Lesen ist wieder in! Nicht erst seit der Corona­krise, in der viele die ungewollte Auszeit nutzten, um das „Abenteuer im Kopf” neu zu entdecken. Ein Hit sind die „Badebücher”, die im Freibad Val Blu Bludenz bereitstehen. FOTO: TM-HECHENBERGER Zum Lesetrend beigetragen haben in den letzten Jahren viele örtliche Bibliotheken, wo sich viele Ehrenamtliche um Zugang zu Lesestoff bemühen.  Federführenden Anteil an der Wiedergeburt des Buches...

1200 Jahre – Schlins, Nenzing, Schnifis, Nüziders, Bürs

„Es handelt sich um einen kurzen Lichtblick in einer relativ dunklen Zeit”, erklärt der Leiter des Stiftsarchivs St. Gallen, Dr. Peter Erhart. Es grenzt an ein Wunder, dass 27 Urkunden über private Geschäfte eines hohen Beamten der damaligen Zeit - des Schultheiß Folcwin - im Archiv des Klosters 1200 Jahre überdauert haben. Sie geben Einblick in das Leben der Menschen...
WERBUNG

Zufällige Artikel