Donnerstag, Oktober 6, 2022

sonstige

Naturschönheiten, kulturelle Highlights, Handwerksbetriebe und Großkonzerne, engagierte Menschen und innovative Projekte… – die Stadt Bludenz und der Walgau haben viel zu bieten.

Gute Nacht: Ulrich

Gut schlafen, entspannt aufwachen: In ihrem Geschäft verrät Johanna Ulrich, worauf es ankommt. Es befindet sich in der Herrengasse beim Feldkircher Katzenturm. Die passenden Bettrahmen werden seit über 30 Jahren in Satteins gefertigt. FOTOS: TM-HECHENBERGER, BETTENSTUDIO ULRICH Jahrelang geplagt von Rückenschmerzen, entwickelte der Schweizer Balthasar Hüsler 1982 ein eigenes System für erholsamen Schlaf. Das „Hüsler Nest” besteht prinzipiell ausschließlich aus natürlichen Materialien wie Holz, Naturlatex...

Wasserfest zum 325. Geburtstag

1697 gründeten die Satteinser Handwerker ihre Zunft. Über Jahrhunderte wurden hier Preise geregelt, Meisterbriefe vergeben und Strafen verhängt. Seit 15 Jahren ist Alfons Lins Zunftmeister. „Zu sagen habe ich gar nichts”, stellt er mit einem Schmunzeln klar, dass die Macht der Zunft längst passé ist. Zu tun hat er aber trotzdem viel. FOTOS: HWZ-ARCHIV, TM-HECHENBERGER, INGIMAGE Ministerien und Sozialpartner mit...

Freude am Malen

45 Kreative aus dem Walgau ritterten mit Pinsel und Farbe im Frühsommer um den ersten Raiba Walgau Art Award. Mit ihrem Bild „Féminité” entschied Katharina Purtscher aus Frastanz den kreativen Wettkampf für sich. FOTOS: HEIKE MONTIPERLE Der Verein Malgrund in Satteins und die Raiffeisenbank im Walgau hatten alle Kunstschaffenden der Region dazu eingeladen, sich mit einem kreativen Werk um den Raiba Walgau Art Award...

80 Berufe zum Anfassen bei der Lehrlingsmesse in Frastanz

Die Lehrlingsmesse der Lehre im Walgau ist größer und bunter denn je: 47 Unternehmen und elf Institutionen bieten am 14. und 15. Oktober in Frastanz vielfältige Eindrücke von den Karrierechancen in der Region. FOTOS: WIWA/SILLABER Zum ersten Mal findet die Lehrlingsmesse in der Gort-Lagerhalle neben der Museumswelt/Energiefabrik in Frastanz statt. Und damit stehen den Ausstellern mehr als 2000 Quadratmeter zur Verfügung,...

Pionier mit neuen Plänen

Ernst Bertsch gehört als Mitbegründer der Firma Doma zu den Solarpionieren Vorarlbergs. Nach fast 30 Jahren, in denen er Doma auch durch schwierige Zeiten lenkte, verlässt er die Firma Anfang September. Der Solarbranche bleibt er treu. Als Geschäftsführer der „Ernst Schweizer GmbH Österreich” wälzt er große Pläne. FOTOS: TM-HECHENBERGER Als Doma Solartechnik 1992 gegründet wurde, war Solarthermie für viele noch ein Fremdwort....

Geschichte(n)-Schreiber

42 Jahre lang hat Mag. Otto Schwald am Bludenzer Gymnasium Deutsch und Geschichte unterrichtet. Seit drei Jahren genießt er den Ruhestand. Doch seine Unterrichtsfächer lassen ihn nicht los. Ende Oktober erscheint sein neues Buch. Er beschreibt darin 55 Meilensteine der Vorarlberger Geschichte. FOTOS: TM-HECHENBERGER, BUCHCOVER: SUTTON VERLAG „Die Auswahl ist mir sehr schwer gefallen”, berichtet Otto Schwald. Bei ihrer Anfrage hatten ihm die Mitarbeiter des Verlags zudem vorgeschrieben, sich pro...

Menschen: Martin Pfister

Martin Pfister ist es ein Anliegen, dass sich seine Mitmenschen in ihrem Zuhause wohlfühlen und dort beste Voraussetzungen vorfinden, um gesund zu bleiben. Der selbstständige Malermeister hat sich deshalb schon vor Jahren mit Farben aus natürlichen Pigmenten auseinandergesetzt, die keinerlei chemische Zusätze enthalten. In seiner Werkstatt mischt er viele Farben selbst. Um seine Kunden optimal beraten zu können, hat...

Menschen: Christina Bürkle

Als Christina Bürkle über die Sozialen Medien Wind davon bekam, dass in Bludenz die Servicestelle Community Nursing aufgebaut werden soll, war für sie sofort klar: „Da möchte ich dabei sein.” Kurzentschlossen unterbrach sie ihre Karenzzeit und heuerte beim Sozialsprengel Raum Bludenz an. Im Rahmen dieses EU-Projektes kümmert sie sich seit April um eine hohe Lebensqualität für ältere Menschen in...

Landkärtchen

Das Landkärtchen führt Schmetttterlings-Freunde gerne in die Irre. Weil die Frühlings-Generation sich deutlich von der Herbst- Generation unterscheidet, dachte man lange, es handle sich um zwei Arten. FOTOS: GERALD SUTTER, TM-HECHENBERGER BUND-NRW-NATURSCHUTZSTIFTUNG.DE/W. SCHÖN Insekten sind oft wenig erforscht. Das zierliche Landkärtchen bildet in dieser Hinsicht eine ziemliche Ausnahme. Der kleine Falter hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, als sich Anfang...

Das Herz der Dreiklang-Region schlägt wieder

FOTOS: TM-HECHENBERGER, SEILBAHN SCHNIFIS/STEPHAN UNGER Um das mehr als 60 Jahre alte „Schnifner Bähnle” zu erhalten, zogen private Spender, Unternehmer, Gemeinden, Seilweg­genossenschaft, Unterstützungsverein und das Land Vorarlberg engagiert an einem Strang. Ausflügler und Freizeitsportler dürfen sich freuen: Ab 2. September erleichtern die Gondeln wieder regelmäßig den Aufstieg im beliebten Naherholungsgebiet. Gerade einmal fünf Personen können sich in die kleinen Kabinen quetschen, um im...
WERBUNG

TM-Hechenberger_Ad300x250