Freitag, Mai 27, 2022

Freizeit

Frühling im Naturschnee

Aufgrund seiner besonderen topo­graphischen Lage gilt der Sonnenkopf als besonders schneesicher. Schnee­kanonen sucht man deshalb in diesem Skigebiet am Fuße des Arlbergs vergeblich. Kenner wissen dies zu schätzen. FOTOS: KLOSTERTALER BERGBAHNEN Mit dem bisherigen Verlauf der Wintersaison am Sonnenkopf zeigt sich der Geschäftsleiter der Klostertaler Bergbahnen, Dietmar Tschohl, – den Umständen entsprechend – sehr zufrieden. „Die Stammkunden gerade aus dem Raum Bludenz und Walgau...

Mörder und Ermittler gleichermaßen im Visier

Dr. Hans Widerin war gerade einmal vier Jahre alt, als sein Onkel ermordet wurde. Das Geschehen von damals lässt ihn bis heute nicht los. Seine intensiven Recherchen haben spannende Details zutage gebracht – unter anderem auch über den damaligen Kriminal-Ermittler.  FOTOS: TM-HECHENBERGER, PRIVAT „Das Bild, wie mein toter Onkel auf einem Pritschenwagen an mir vorbeigeschoben wurde, ist meine älteste Kindheitserinnerung”, blickt Hans Widerin auf...

Fadengerade

„Sticken hat etwas Verstaubtes”, lacht Annelies Mautner-Huber. Denn sie ist diesem Stadium längst entwachsen. Wenn die Nenzingerin zu Nadel und Faden greift, entsteht Textilkunst, die sich mit zeitgenössischen Themen auseinandersetzt.  FOTOS: TM-HECHENBERGER „Ich habe immer schon gestickt. Doch irgendwann ist mir das zu eng geworden”, erzählt Annelies Mautner-Huber. Die ausgebildete Werklehrerin schätzt die uralte Kulturtechnik sehr. Doch für die Kreative „ging eine...

allerhand! news – Wollaschopf

Neues Leben wird dem ehemaligen „Wollaschopf” der Firma Getzner in Nenzing eingehaucht. Der nächste allerhand!-Markt soll dort stattfinden. Und vieles mehr. FOTOS: TM-HECHENBERGER Vor 190 Jahren begann für Nenzing wirtschaftlich betrachtet ein neues Zeitalter. Bis dahin lebten die meisten Ortsbewohner von der Landwirtschaft mit Ackerbau, Viehzucht, Alp- und Waldwirtschaft. Mit der Inbetriebnahme der Baumwollspinnerei und -weberei der Firma Getzner, Mutter & Cie....

Sphärischer Gleichklang

„Mein zwanzigjähriger Sohn versteht nicht, dass man an etwas so Einfachem so große Freude haben kann”, lacht Günther Loacker. Mit dem „Einfachen” meint er das Monochord – ein Instrument, das bereits in der Antike bekannt war und von Pythagoras genutzt wurde, um musiktheoretische und physikalische Zusammenhänge zu erklären. FOTOS: CHRISTA ENGSTLER Der Weinkeller der Loackers hat etwas Mystisches. Eine Falltür führt über eine steile Holztreppe...

Lauter Gewinner am allerhand!-Markt

„Kreatives, Schönes und Gutes aus der Region” war am 11. September beim allerhand!-Markt in der Bludenzer Altstadt zu entdecken. FOTOS: TM-HECHENBERGER Das besonders vielfältige Angebot der fast 30 Aussteller aus dem Walgau und Bludenz lockte unzählige Besucher aus der Region und darüber hinaus in die Gassen der Fußgängerzone. Viele freuten sich besonders, dass der Hirschengarten – früher das zweite Wohnzimmer der...

Räume erobern mit Tanz, Film und Theater

Wie erleben Jugendliche das Ausgesperrtsein aus öffentlichen Räumen? – Unter der Leitung von Tanz- und Theaterpädagogin Brigitte Walk haben 24 Schüler des Bludenzer Gymnasiums ihren Pandemie-Erfahrungen nachgespürt und ihre Empfindungen künstlerisch verarbeitet. FOTOS: WALK TANZTHEATER, TM-HECHENBERGER Ein Junge starrt in einer Ecke gebannt auf den Bildschirm seiner Playstation, während eine Jugendliche mit dem Kletterseil über der Schulter durchs Zimmer schleicht, ein Mädchen, das in den Computer-Bildschirm...

Fitnesstipp: Sinnvoll schenken

Gerade war doch noch Sommer – und schon wird es wieder knapp mit der Beschaffung von Geschenken! Falls Du auch noch keine zündende Idee hast: Krawatten, Manschettenknöpfe, Socken und Unterhosen gehören laut einer deutschen Untersuchung zu den beliebtesten Geschenken der Kategorie „Verlegenheit”. Mehr Freude bereiten sicher Gutscheine, die auf der Hitliste der meistgekauften Geschenke seit einigen Jahren den ersten Platz einnehmen. Auch nicht gerade besonders...

Nachtschicht mit 400 Pferdestärken

Guntram Dietrich hat ungewöhnliche Arbeitszeiten. Von Montag bis Freitag steuert er jeweils von 15 bis 24 Uhr einen Landbus der Linien 73 und 76 durch den Walgau. Dieser Tagesrhythmus gibt ihm die Freiheit, seinen vielfältigen Hobbys nachzugehen – dem Dressurreiten, Werkeln und Philosophieren mit den Pilgern am Jakobsweg. FOTOS: CHRISTA ENGSTLER, TM-HECHENBERGER Die Nachtschicht ist bei den Buschauffeuren des Vorarlberger Verkehrsverbundes nicht unbedingt beliebt. Doch Guntram Dietrich möchte nicht tauschen. Es sind ruhige...

Das Brandnertal ruft!

Die Bergbahnen Brandnertal freuen sich auf eine schöne Saison. Mit bestens präparierten Pisten und 15 Liftanlagen, Rodelbahnen, Schneeschuh-Wanderwegen, dem Backyards-Snowpark und Kinderparadies Palüd sowie vielfältiger Gastronomie gilt das Brandnertal als DAS familienfreundliche  Winterparadies im Ländle. Anmerkung: Bei Redaktionsschluss war vom derzeitigen Lockdown noch nichts bekannt. Die Bergbahnen Brandnertal starten aber nach Ende des Lockdowns in die Saison: Durchgehender Betrieb: ab 18. Dezember 2021 bis 27. März...
WERBUNG

Aus der Redaktion

Das allerhand! Magazin kann jetzt auch im Kiosk (Nach-)bestellt oder als E-Mag gelesen werden.

Frühlingsausgabe 2022

Fadengerade

Durchstarter

Meister des guten Tons