Freitag, Mai 27, 2022

Jugend

Die stille Revolution

Der Walgau auf dem Weg in eine neue Bildungszukunft Mehr oder weniger „still und leise” sind heuer am 15. Februar das Bildungszentrum Hofen in Frastanz und nach Ostern der Bildungscampus in Nüziders in Betrieb gegangen. Natürlich waren große Eröffnungsfeiern wegen Corona nicht möglich. Mehr Öffentlichkeit hätten sich diese Projekte aber schon verdient: Es sind nämlich Meilensteine auf dem Weg in eine neue Bildungszukunft. Ein Weg mit revolutionären...

Menschen: Oliver Wellschreiber

Der erfahrene Installateur, Werkstoffprüfer, Lebens- und Sozialberater sowie Reiki-Meister hat seine Talente schon in unterschiedlichsten Berufen eingebracht. Überall gelangte Oliver Wellschreiber allerdings rasch an eine Stelle, an der er viel mit Menschen zu tun hatte. „Es tut gut, gemeinsam mit anderen Entwicklungen anzustoßen”, hat er für sich erkannt. Kein Wunder also, dass er neun Jahre lang als Leiter der...

Die Satteinser „Spaß-Connection”

Action Connection – so nennt sich einer der wenigen Snowboard-Clubs in ganz Österreich, welche schon vor dem großen Snowboard-Boom in den 1990er-Jahren gegründet wurden und bis heute überdauert haben. Das Boarden war allerdings immer nur eine von vielen Sportarten, für die sich die Mitglieder des Vereins begeisterten. Denn der Name ist bis heute Programm.  FOTOS: VEREIN ACTION CONNECTION Surfen auf dem Schnee – als Ende der 1980er-Jahre die...

Als Schafhirtin in den Westfjorden

Ihr „work-away” hielt für Anja-Maria Schaflinger einige Herausforderungen bereit. Während ihre Klassenkameraden und Freunde nach der Matura eher große Metropolen und südliche Länder anpeilten, war für sie seit Jahren klar: „Ich gehe für ein paar Monate nach Island.” FOTOS: PRIVAT In Vorarlberg ist Island vor allem dank eines Vulkans mit dem unaussprechlichen Namen Eyjafjallajökull ins Gespräch geraten, als dieser vor zehn Jahren mit...

Von klein auf im Ballfieber

1. FC Köln, FC Bayern München, FC Schalke 04, SK Rapid Wien - das sind Namen, welche die Herzen der Fußballfans höherschlagen lassen. Es sind aber auch die Namen jener Teams, welche seit 23 Jahren regelmäßig in den Walgau reisen, um sich beim FC Spiegl Nachwuchs Hallenturnier mit anderen zu messen. Für die jungen Sportler legen sich die Verantwortlichen des Erne FC Schlins das ganze...

Abenteuer Handwerk

Eine spannende und lehrreiche Ferienwoche haben insgesamt 90 Kinder bei der heuer erstmals von der „Wirtschaft im Walgau” initiierten Kinder-Ferienwoche in Frastanz und Nenzing erlebt. FOTOS: TM-HECHENBERGER „Abenteuer und Handwerk” war das Motto dieser betreuten Ferienwoche.  Dabei konnten jeweils 45 Kinder aus dem ganzen Walgau in Nenzing und Frastanz unter Anleitung von erfahrenen Handwerkern - den „Füchsen” - spielerisch Handwerksberufe kennenlernen. Es...

Menschen: Markus Fischer

... hat etwas übrig für Musik, und er hat etwas übrig für die Jugend. Gemeinsam mit seiner Frau Emma hat der Thüringer den Jugendtreff in seiner Heimatgemeinde aufgebaut und sich viele Jahre ehrenamtlich darum gekümmert. Dabei war es ihm immer wichtig, die jungen Leute in alle Entscheidungen aktiv einzubinden. Die monatlichen Jam-Sessions, die jungen Bands dort erste Bühnenerfahrungen eröffneten,...

Junge Ideen für ein gutes Miteinander

„Was im Spiel gelingt, das schaffen wir auch in der richtigen Welt.” -  Das haben sich einige Jugendliche vorgenommen, welche sich im Rahmen des Regio-Projektes „jung & weise” für eine gute Zukunft engagieren.  FOTOS: SYLVIA KINK-EHE Rund 250 junge Walgauer haben in den letzten drei Jahren in den Mittelschulen der Region das ­World­ Peace Game gespielt und sich im Zuge dessen mit den...

Handwerk-Füchse für den Walgau

Mit den „Walgauer Werkboxen” reisen an den Schulen der Region „Füchse” mit an. So werden die passionierten Handwerker genannt, die ihr Wissen mit Begeisterung an Kinder und Jugendliche weitergeben. FOTOS: TM-HECHENBERGER Denn nicht nur Pädagogen stellen fest, dass Kinder und Jugendliche zuhause kaum mehr eine Werkstatt zur Verfügung haben, in der sie - angeleitet durch den Papa oder Opa - „werkeln” und experimentieren können....

Reiche Ernte für die Gemeinschaft

Wenn ihre Freunde die Ferien im Schwimmbad genießen oder noch in den Federn liegen, kümmern sich Norea, Lilly, Pauline, Jakob, Dilet und Florian frühmorgens und auch am Abend um ihre Zucchini, Kürbisse, Kohl, Mangold, Kräuter, Erdbeeren und Tomaten... Die Jugendlichen bauen das Gemüse aber nicht für sich selbst, sondern für die Gemeinschaft an. Denn mit ihrer Arbeit wollen sie darauf aufmerksam...
WERBUNG

Aus der Redaktion

Das allerhand! Magazin kann jetzt auch im Kiosk (Nach-)bestellt oder als E-Mag gelesen werden.

Frühlingsausgabe 2022

Verdienter Gewinner

Rauchschwalbe

Fadengerade