Dienstag, April 16, 2024

Technik

Schweizer Großinvestition in Nenzing

Vor zehn Jahren vermeldete der Vorarlberger Solarpionier „Doma”, dass die „Ernst Schweizer AG” aus Hedingen (bei Zürich) als neuer Eigentümer gewonnen werden konnte. „Ein Glücksfall”, wie Ernst Bertsch, Mitbegründer der Doma Solartechnik und Geschäftsführer der österreichischen „Ernst Schweizer GmbH” resümiert.      FOTOS: HANDOUT FA. SCHWEIZER An seinem 75. Geburtstag trat Hans Ruedi Schweizer kürzlich als Vorsitzender des Verwaltungsrates des vor...

2000 beim „LUF-Schauen”

15 Jahre nach dem Neubau der Betriebshalle in Thüringen luden Bruno Walter und sein Team am 22. Mai zum Tag der Offenen Tür bei LUF. Bei diesem Anlass wurde die 25. Betriebsfeuerwehr Vorarlbergs feierlich gegründet. FOTOS: TM-HECHENBERGER Besonderes Interesse der über 2.000 Besucher erweckte der „Hors-Rob”, die neueste Entwicklung der Thüringer Ideenschmiede. Mit dem elektrisch betriebenen Gerät zur Pflege von...

BMW Bike-Service bei Unterberger

Die Servicebetreuung für BMW-Motorräder in Vorarlberg liegt jetzt exklusiv bei BMW Unterberger in Nenzing. Betriebsleiter Christoph Nigsch lud am 25. März zum Fest. FOTOS: TM-HECHENBERGER „Jeder Kilometer auf einer BMW ist pure Fahrfreude”, versichern die Österreich-Chefs von BMW Motorrad, Oliver Balzer und Martin Jungwirth. Sie ließen es sich nicht nehmen, den offiziellen Servicevertrag persönlich zu überreichen. Mit dabei war auch Dieter...

Isagigr’s Museum – Zurück zu den Wurzeln

Wenn es irgendwo im Land um anspruchsvolle technische Lösungen im (Edel-) Stahlbau oder um spezielle Blechbearbeitung geht, dann ist „Geiger Technik” in Nenzing gefragt. Ob komplizierte Unterwasser-Konstruktionen bei den Bregenzer Festspielen, riesige Betriebshallen oder Präzisions-Fassaden in schwindelerregenden Höhen: Bernhard Geiger und seine 46 Mitarbeiter konstruieren, fertigen und montieren alles, was in Metallen denkbar ist. Die heimliche Leidenschaft des Firmenchefs aber sind Oldtimer.  In...

Experimentieren, forschen und neue Talente entdecken

Beim Feriencamp „Abenteuer & Handwerk“ der Wirtschaft im Walgau haben Kinder von acht bis zwölf Jahren Gelegenheit, sich handwerklich zu betätigen, neue Talente zu entdecken, zu forschen und Probleme zu lösen. FOTOS: WIWA Bereits zum vierten Mal dürfen sich die Kinder in den Sommerferien auf spannende Herausforderungen bei den Abenteuercamps im Walgau freuen. Geplant sind Workshops zu verschiedenen Themen, Ausflüge und gemeinsames Arbeiten mit...

Planungs-Tools zum Anfassen

Ursprünglich wollten Simon Burtscher und Lukas Battisti den 3D-Druck nutzen, um ihre Abschlussarbeiten perfekt präsentieren zu können. Die Möglichkeiten, die sich ihnen auftaten, faszinierten die beiden Architekten aber bald derart, dass sie sich bis heute völlig auf diese Technologie konzentrieren. FOTOS: LEANDER R. PRAXMARER, TM-HECHENBERGER Nicht jeder ist in der Lage, einen Plan so zu lesen, dass vor seinem inneren Auge...

Pionier mit neuen Plänen

Ernst Bertsch gehört als Mitbegründer der Firma Doma zu den Solarpionieren Vorarlbergs. Nach fast 30 Jahren, in denen er Doma auch durch schwierige Zeiten lenkte, verlässt er die Firma Anfang September. Der Solarbranche bleibt er treu. Als Geschäftsführer der „Ernst Schweizer GmbH Österreich” wälzt er große Pläne. FOTOS: TM-HECHENBERGER Als Doma Solartechnik 1992 gegründet wurde, war Solarthermie für viele noch ein Fremdwort....

Bahnbrechende Entwicklung im weltweiten Tunnelbau

Eine stille Revolution vollzieht sich derzeit im internationalen Tunnelbau. Statt Schienenfahrzeugen werden künftig gummibereifte und mit Elektronik vollbepackte fahrerlose Fahrzeuge eingesetzt, um Baumaterial zur Baustelle zu transportieren. Die Vorteile des Systems Virturail©, davon sind deren Macher überzeugt, sind enorm und werden sich international im Tunnelbau durchsetzen. Jäger Bau (Bludenz) und Reisch Sondermaschinenbau (Frastanz) sind maßgeblich beteiligt. FOTOS: VIRTURAIL, ROBERT WILLI, TM-HECHENBERGER Seit etwa 140 Jahren war es die Technik...

Elektroautos auf der Überholspur

Boom der Nachhaltigkeit: 37 Prozent aller im ersten Quartal dieses Jahres in Vorarlberg neu zugelassenen Autos waren zumindest teilweise elektrifiziert. Die vom Sprecher des Vorarlberger Autohandels, dem Nüziger Rudi Lins, vorgetragene Bilanz ist eindeutig. Die Elektromobilität wird bald unsere Straßen dominieren. FOTOS: WERKSFOTOS, TM-HECHENBERGER, INGIMAGE 837 reine Elektroautos und Hybridfahrzeuge (solche mit Verbrenner- und Elektromotor) wurden von Anfang Jänner bis Ende März dieses Jahres in Vorarlberg verkauft....

Durchstarter

Der Autohandel hat es derzeit nicht leicht. Wegen fehlender Elektronikbauteile gibt es weltweit einen Lieferengpass bei Neuwagen. Der Umstieg auf Elektroautos erfordert Investitionen und Mitarbeiterschulungen. Und die Hersteller wollen ihre Vertriebsnetze umstellen. Aber jede Krise bietet auch Chancen: Das Nüziger Autohaus Lins avancierte in dieser schwierigen Zeit zum größten Autohändler Vorarlbergs. FOTOS: TM-HECHENBERGER, AUTOHAUS LINS GMBH Multimilliardär Elon Musk hat es mit Tesla vorgemacht: Der „weltgrößte...
WERBUNG

Zufällige Artikel