Sonntag, Februar 5, 2023

Handwerk

Der Rahmen macht den Unterschied

„Der richtige Rahmen unterstützt die Wirkung eines Bildes.” – Daniela Kropshofer hat von ihrem Vater Walter alles Wichtige für ihr Handwerk vermittelt bekommen. Als dieser vor ein paar Monaten plötzlich verstarb, entschloss sich die Nenzingerin, sein Geschäft fortzuführen. FOTOS: TM-HECHENBERGER, PRIVAT Das Unternehmen „Bild und Rahmen” ist gar nicht so einfach zu finden. Es handelt sich um eine kleine Werkstatt im...

Gute Nacht: Ulrich

Gut schlafen, entspannt aufwachen: In ihrem Geschäft verrät Johanna Ulrich, worauf es ankommt. Es befindet sich in der Herrengasse beim Feldkircher Katzenturm. Die passenden Bettrahmen werden seit über 30 Jahren in Satteins gefertigt. FOTOS: TM-HECHENBERGER, BETTENSTUDIO ULRICH Jahrelang geplagt von Rückenschmerzen, entwickelte der Schweizer Balthasar Hüsler 1982 ein eigenes System für erholsamen Schlaf. Das „Hüsler Nest” besteht prinzipiell ausschließlich aus natürlichen Materialien wie Holz, Naturlatex...

Wasserfest zum 325. Geburtstag

1697 gründeten die Satteinser Handwerker ihre Zunft. Über Jahrhunderte wurden hier Preise geregelt, Meisterbriefe vergeben und Strafen verhängt. Seit 15 Jahren ist Alfons Lins Zunftmeister. „Zu sagen habe ich gar nichts”, stellt er mit einem Schmunzeln klar, dass die Macht der Zunft längst passé ist. Zu tun hat er aber trotzdem viel. FOTOS: HWZ-ARCHIV, TM-HECHENBERGER, INGIMAGE Ministerien und Sozialpartner mit...

80 Berufe zum Anfassen bei der Lehrlingsmesse in Frastanz

Die Lehrlingsmesse der Lehre im Walgau ist größer und bunter denn je: 47 Unternehmen und elf Institutionen bieten am 14. und 15. Oktober in Frastanz vielfältige Eindrücke von den Karrierechancen in der Region. FOTOS: WIWA/SILLABER Zum ersten Mal findet die Lehrlingsmesse in der Gort-Lagerhalle neben der Museumswelt/Energiefabrik in Frastanz statt. Und damit stehen den Ausstellern mehr als 2000 Quadratmeter zur Verfügung,...

Rückblick – 2. allerhand!-Markt

Der „Wollaschopf” in Nenzing war am 11. und 12. Juni Schauplatz des zweiten allerhand!-Marktes. FOTOS: TM-HECHENBERGER Zahlreiche Interessierte aus dem ganzen Walgau und darüber hinaus fanden sich am 11. und 12. Juni in Nenzing ein, als das allerhand!-Team zum zweiten Mal zu einem Markt mit verschiedensten kreativen Ausstellern aus der Region lud. Die Besucher zeigten sich nicht nur von dem vielseitigen Angebot an den Ständen beeindruckt, sondern auch von dem besonderen Ambiente...

Meister des guten Tons

Tonhühner, farbenfrohe „Zaunhocker”, aber auch Urnen, Schüsseln, Fliesen und Ofenkacheln in unterschiedlichsten Formen entstehen in der Werkstatt von Michael Hummer. Seit mehr als 22 Jahren überzeugt der Nenzinger mit handgefertigter Töpferware. „Die Nachfrage steigt wieder”, freut er sich über einen neuen Trend zum Individuellen.  FOTOS: TM-HECHENBERGER „Die gerade Linie ist gottlos.” – So lautet ein berühmtes Zitat von Friedensreich Hundertwasser. Michael Hummer stimmt dem im...

Feinsein für besondere Anlässe

Carmen Müller ist ihrer Familie sehr verbunden. Nach acht intensiven Ausbildungs- und Arbeitsjahren ist die Thüringerin in den Walgau zurückgekehrt und erfüllt sich ihren Traum von Selbstständigkeit: Seit 1. Februar werkt sie in ihrem eigenen Schneideratelier in der Bludenzer Mühlgasse. Ihr Label „Feinsein - bridal & more” ist gleichzeitig Programm. FOTOS: TM-HECHENBERGER, CORNELIUS LORÜNSER „Der Trend geht schon länger wieder in Richtung...

Lehrabschluss im Ruhestand

Nach vielen Jahren als umsichtiger Bankberater hat Dietmar Frei 2009 die Welt der Zahlen, Zinsen und Renditen hinter sich gelassen. Im Ruhestand hat er eine neue Berufung gefunden, sieben Jahre lang für den Lehrabschluss gebüffelt, und die Prüfung 2018 mit Auszeichnung bestanden. Als leidenschaftlicher Schnitzer und Bildhauer freut er sich tagtäglich über die Ergebnisse seines handwerklichen Geschicks. FOTOS: TM-HECHENBERGER „Ich war gerne Banker”, stellt Dietmar...

Fadengerade

„Sticken hat etwas Verstaubtes”, lacht Annelies Mautner-Huber. Denn sie ist diesem Stadium längst entwachsen. Wenn die Nenzingerin zu Nadel und Faden greift, entsteht Textilkunst, die sich mit zeitgenössischen Themen auseinandersetzt.  FOTOS: TM-HECHENBERGER „Ich habe immer schon gestickt. Doch irgendwann ist mir das zu eng geworden”, erzählt Annelies Mautner-Huber. Die ausgebildete Werklehrerin schätzt die uralte Kulturtechnik sehr. Doch für die Kreative „ging eine...

Lauter Gewinner am allerhand!-Markt

„Kreatives, Schönes und Gutes aus der Region” war am 11. September beim allerhand!-Markt in der Bludenzer Altstadt zu entdecken. FOTOS: TM-HECHENBERGER Das besonders vielfältige Angebot der fast 30 Aussteller aus dem Walgau und Bludenz lockte unzählige Besucher aus der Region und darüber hinaus in die Gassen der Fußgängerzone. Viele freuten sich besonders, dass der Hirschengarten – früher das zweite Wohnzimmer der...
WERBUNG

TM-Hechenberger_Ad300x250