Mittwoch, November 21, 2018

Mezzosopran im Dauereinsatz

Ein Kulturbetrieb wie die Bregenzer Festspiele lebt von der Veränderung. Intendanten, Regisseure, Solisten, Maskenbildner, Bühnenbauer, Sänger, Statisten, Techniker, … kommen und gehen. Eine Konstante gibt es allerdings: Anita Dressel-Malang aus Nüziders singt seit 30 Jahren im Festspielchor - und „es ist mir heute noch eine Ehre, dabei zu sein.” FOTOS: PRIVAT, BREGENZER FESTSPIELE, TM-HECHENBERGER Auch wenn es heuer die zweite Auflage dieser Inszenierung von Carmen ist...

Es begann mit „Leichen

„Die meisten Sammler sind nur Horter”, stellte der Direktor des Vorarlberger Landesmuseums, Andreas Rudigier, anlässlich der Eröffnung des Grammophonicums Ende Februar in Frastanz fest. Reinhard Häfele, der Gönner des Museums, gehört zur raren Spezies der echten Sammler. Es geht nicht nur um den Sammelgegenstand an sich - viel mehr interessiert ihn die Geschichte hinter dem Objekt. Über Uhren, die Indianer Nordamerikas, Jazz, Tango und...

Die Puppenspielerinnen

„Unser Publikum wächst nach”, lachen Saskia Vallazza und Sabine Hennig. Die Südtirolerin und die Dresdnerin haben sich vor 22 Jahren im Walgau gefunden. Seither bezaubern sie ihr junges Publikum mit poetischen Geschichten, fantasievollen Figuren und mitreißendem Spiel. FOTOS: TM-HECHENBERGER, CHRISTA ENGSTLER, LANDESTHEATER, SABINE HENNIG „Kinder lassen sich noch faszinieren - auch ohne viel Technik, mit ganz einfachen Mitteln,” sind Saskia Vallazza und Sabine Hennig überzeugt....

„Allegretto” ins neue Jahrzehnt

Mit fast tausend Schülern und 78 „Klassenzimmern” ist die Musikschule Walgau die größte Bildungseinrichtung in der Region. Seit vier Jahrzehnten werden bestens ausgebildete Musiklehrer Woche für Woche in die elf Mitgliedsgemeinden entsandt. Der runde Geburtstag ist Anlass zur Rückschau, vor allem aber wird mit Pauken und Trompeten gefeiert. FOTOS: MUSIKSCHULE WALGAU, TM-HECHENBERGER Zusammenarbeit über die Gemeinde- und sogar Bezirksgrenzen hinweg war in den...

Bludenzer Kulturleben neu aufgestellt

„Da muss noch deutlich mehr kommen”, forderte Kulturstadtrat Christoph Thoma bei einer Pressekonferenz Ende Jänner vom Land mehr finanzielle Unterstützung für das kulturelle Geschehen in der Stadt Bludenz. Zum gesamten heurigen Kulturbudget von 170.000 Euro trägt das Land rund 50.000 Euro bei. Das sei zwar mehr als im Jahr zuvor, reiche aber noch lange nicht. Als langjähriger Stadtmarketing-Chef der...

Glückliche Gewinner konnten sich perfekt auf Weihnachten einstimmen

Bei Erscheinen der Winter-Ausgabe des allerhand! Ende November war das Weihnachtskonzert von Herwig und Mario Pecoraro schon fast ausverkauft. Entsprechend groß war der Run auf die zwei mal zwei Eintrittskarten, welche das allerhand!-Team verloste. Christine Valentar aus Göfis und Helga Luger aus Stallehr war das Glück schluss-endlich hold. Sie genossen in Begleitung ihrer Tochter beziehungsweise ihres Mannes einen wundervollen, unterhaltsamen Abend im weihnachtlich geschmückten Stadtsaal. Herwig...

„Bludaz isch einfach mi Ding!”

Er kennt geheime Verbindungswege zwischen den Häusern, weiß, in welchem Hinterhof man noch ein Stück der alten Stadtmauer entdecken kann, und ist ein erklärter Fan der mittelalterlichen Fassaden: Werner Hämmerle leitet das Heimatmuseum am Oberen Tor und ist einer von drei Nachtwächtern, welche momentan jeden Donnerstag Abend durch Bludenz ziehen. FOTOS: CHRISTA ENGSTLER „Ich werde oft zum Geburtstag verschenkt”, lacht Werner Hämmerle. Er schlüpft...

Günther J. Wolf: Ein Sir im Alpenstädtle

Günther Wolf
Günther J. Wolf, hochdekorierter Journalist, Autor und Kulturmanager veröffentlicht ein neues Buch. „Unter uns gesagt” - Eine Liebeserklärung an Bludenz. FOTOS: CHRISTA ENGSTLER Meist bunt und immer elegant gekleidet schreitet er durch die Alpenstadt, gönnt sich da und dort einen Kaffee oder ein Gläschen Wein, liest dabei eine Qualitätszeitung und hat - scheinbar nebenher - immer Aug’ und Ohr für das Geschehen um...

Pecoraro & Pecoraro: Wir wollen das Publikum tief berühren

Mario und Herwig Pecoraro in concert
Herwig Pecoraro gab im November den König Herodes an der Wiener Staatsoper, er hat schon mit sämtlichen Stars der Opernwelt und an allen großen Bühnen gesungen. Mario Pecoraro begeistert als Elton John-Interpret, Keyboarder, Komponist, Arrangeur und Produzent. Unter dem Motto „Pop meets classic” standen Vater und Sohn 2013 erstmals gemeinsam auf der Bühne, die Österreich-Tournee im Frühjahr 2016 war ein voller Erfolg. Ihr...

Tag des Denkmals in Bludenz

1500 Interessierte nutzten Ende September den Tag des Denkmals, um in Bludenz besondere Einblicke zu gewinnen. FOTOS: TM-HECHENBERGER Seit fast zwanzig Jahren ruft das Bundesdenkmalamt jeweils an einem Sonntag im Herbst bundesweit den „Tag des Denkmals” aus. Der Zuspruch ist beachtlich und steigert sich von Jahr zu Jahr. Heuer waren allein in Vorarlberg rund 3500 Menschen unterwegs, um in insgesamt 33 denkmalgeschützten...
WERBUNG

TM-Hechenberger_Ad300x250

Letzte Beiträge

Meistgelesen