Donnerstag, Juni 13, 2024

Freizeit

Gefiederte Besucher im Garten

Vielfältige und „unaufgeräumte” Gärten halten das ganze Jahr über jede Menge Futter für gefiederte Besucher bereit. Wenn das Nahrungsangebot im Winter knapp wird, sind viele Vogelarten aber auch dankbar für das Angebot an Futterhäuschen. Wer ein solches im Garten platziert, sollte ein paar Dinge beachten. Vögel kommen gerne aus einem sicheren Versteck zur Futterstelle. Nahrungsangebot an allzu exponierten Lagen wie...

Stille Laute

Während ihrer Kindheit schrieb Anni Mathes sich den Kummer von der Seele. Bücher und Geschichten halfen ihr dabei, aus dem schwierigen Alltag in fremde Welten zu entfliehen und sich ihre Träume zu bewahren. Einen davon setzt die inzwischen mehrfach ausgezeichnete Mundart-Autorin derzeit um: Am 23. April wird ihr internationaler literarischer Wanderweg „Stille Laute” offiziell eröffnet. FOTOS: ANNI UND KLAUS...

Organisationstalent im Höhenflug

Wenn am 10. Juli in Spielberg wieder die Motoren heulen, ist der 34-jährige Bürser Bernhard Säly nebenan statt nur dabei. Der Wucher-Mann ist Einsatzleiter beim eigens eingerichteten Hubschrauber-Landeplatz am Formel 1-Wochenende in der Steiermark. Und da geht es in der Luft fast ebenso rund wie auf der Rennstrecke. FOTOS: TM-HECHENBERGER, WUCHER HELICOPTER, SALIZZONI DESIGN Wer schon einmal da war, kann das bestätigen: Der Formel 1 Grand...

Rauchschwalbe

Anfang April sollten Rauchschwalben in unseren Breiten wieder die wärmere Jahreszeit einläuten. Die kleinen Vögel sind dem Menschen eng verbunden und gehören zu den Pionieren des Lehmbaus. FOTOS: GERALD SUTTER, TM-HECHENBERGER „Wir finden Rauchschwalben in vielen Bauernhöfen im Walgau”, weiß Mag. Georg Amann. Der Ornithologe fragt beispielsweise regelmäßig bei einem Landwirt in Schlins nach. In dessen Stall kann man jedes Jahr im Frühling...

Top informiert über Vorzüge und Angebote der Region

Vor gut einem Jahr hat die Wirtschaft im Walgau ihre Walgau.App vorgestellt. Rund 4.800 Menschen nutzen diese bereits auf ihrem Smartphone. Tendenz weiter steigend.  FOTOS: WIWA/SILLABER, TM-HECHENBERGER „Wir sind mit der derzeitigen Reichweite sehr zufrieden”, erklärt der Entwickler der Walgau.App, Thomas Glinik aus Nenzing. Rund tausend Walgauer haben sich seit Dezember 2020 bereits registriert, um alle Funktionalitäten nutzen zu können. Sie erhalten...

Ein „Hallenbädle” für die Walgauer

Durch die Zusammenarbeit der 14 Regio-Gemeinden konnte im Jahr 2014 das alte Nenzinger „Walgaubad” zum seither überaus beliebten Badeparadies umgebaut werden. Und  diese Zusammenarbeit beschert den Walgauern jetzt auch ein gemeinsames Hallenbad. FOTOS: TM-HECHENBERGER, WALGAUBAD „Tausende Kinder haben hier das Schwimmen gelernt. Und als Jugendliche haben wir hier ganze Tage verbracht”, erinnert sich Wolfgang Lässer gerne zurück. Für den Schlinser Bürgermeister (Jahrgang...

Fanni hätte es gefreut…

„Wir müssen trachten, zwar genügend, aber doch haushälterisch zu kochen und vor allem keine Vielesser zu erziehen.” – So schrieb die legendäre Köchin Fanni Amann im Vorwort für ihr 1931 erstmals erschienenes Kochbuch. Sie legte großen Wert auf Vielfalt auf dem Speiseplan, widmete eigene Kapitel der Resteverwertung und der vegetarischen Küche. „Alles aktuelle Themen”, finden Julia Beck und Marcus Naumann. Das Duo hat...

Bike-Park mit System

Dem Fahrrad endlich eine gebührende und zweckmäßige Unterkunft zu bieten: Diese Idee hat Stephan Schmid, Eigentümer der Schmid Anlagenbau GmbH in Göfis, schon lange im Hinterkopf. Nach gut zweijähriger Entwicklungsarbeit ist „SAM” jetzt marktreif.  FOTO: TM-HECHENBERGER, RENDERINGS: DANIEL SCHWARZMANN Das waren noch Zeiten! Als das klassische Fahrrad noch Kindern und der führerscheinlosen Jugend sowie als mühseliges aber kostengünstiges Fortbewegungsmittel jenen vorbehalten war, die sich kein...

Falter mit schlechtem Geschmack

Wer sagt denn, dass alle Schmetterlinge nur grazil von Blüte zu Blüte flattern, um sich am Nektar zu laben? Ein paar Außenseiter stehen genau auf jene Dinge, über die wir die Nase rümpfen: Kot, Aas, Schweiß, Benzin oder Gummiabrieb. FOTOS: GERALD SUTTER, BEN WALCH, TM-HECHENBERGER Lässt sich ein schön gezeichneter Falter auf der Schulter eines müden Wanderers nieder, hat er weder die Orientierung verloren, noch ist...

Menschen: David Domig

Dass mit einem Jobwechsel Herausforderungen verbunden sind, wusste David Domig. „Ein bisschen anders” hat er sich diese aber schon vorgestellt: Seit 21. Dezember ist der Seilbahn-Spezialist aus Fontanella Geschäftsführer der Bergbahnen Brandnertal – und seither geht es fast ausschließlich darum, die Corona­krise zu bewältigen. „Wirtschaftlich können wir die Saison abschreiben”, bringt es Domig auf den Punkt. Zusperren wäre günstiger gewesen, das...
WERBUNG

Zufällige Artikel