Sonntag, Mai 26, 2019

Walgaubad: Hohe Vorgaben für 2017

Das Walgaubad liegt zurzeit noch in tiefem Winterschlaf. Doch hinter den Kulissen laufen bereits Vorbereitungen für den Saisonstart am Ostermontag, 17. April. Ein beheizter Ruheraum und lange Öffnungszeiten haben im Sommer 2016 viele Gäste angezogen - auch wenn das Wetter nicht so gut war. Ohne das klare Bekenntnis aller Walgaugemeinden zu dem gemeinsamen Bad wäre dies nicht möglich gewesen. „Wir haben am...

Rotkehlchen

Ein toller Sänger, der verreist, wenn es ihm zu kalt wird. Rotkehlchen sind bei uns das ganze Jahr über zu entdecken. Doch nicht alle haben in Vorarlberg ihren Hauptwohnsitz. „Bei uns lebt ein bunter Mix aus Standvögeln, Teilziehern, Durchzüglern und Wintergästen”, erklärt Ornithologin Mag. Marlies Sperandio. Ein Teil der Vögel bleibt über den Winter hier, während andere auf der Suche nach...

Kartoffelstärke!

Umweltschutz hat bei vielen Betrieben in Vorarlberg hohe Priorität. Was die 11er Nahrungsmittel GmbH in Frastanz hier seit Jahren unternimmt, geht weit über behördliche Auflagen hinaus. Ende Jänner wurde eine neue Biogas-Anlage in Betrieb genommen. Sie gewinnt aus den Kartfoffelschalen soviel Energie, dass man damit 2.780 Häuser* beheizen könnte. Viel vorgenommen hat sich das Führungsduo Clemens Grabher und Thomas Schwarz in Sachen...

Gut sortiert

Nadja Neßler berät die Kunden von „Bäsa & meh” fachkundig.
„Unser Angebot wird sehr gut angenommen”, freuen sich Melanie Espen und Arnold Tschofen. Im Dezember haben sie in der Bludenzer Altstadt „Bäsa & meh” eröffnet - und der Name ist Programm. Während das Stammgeschäft Tschofen Tischkultur und Küche in der Wichnerstraße sich vor allem an die Liebhaber schön gedeckter Tische und an ambitionierte Hobby-Köche richtet, gibt es unter den Lauben...

Fische aus dem Sägenbach

Es dauert anderthalb bis knapp zwei Jahre bis aus einem Fisch-Ei eine Forelle oder ein Saibling in bester Speisequalität und Größe herangewachsen ist. In dieser Zeit braucht der Fisch zum Gedeihen optimale Lebensbedingungen. Am Sägenbach in Satteins sind diese gegeben. Das Wasser des Sägenbaches hat konstant eine Temperatur von 7 bis 12 Grad, enthält viele gelöste Mineralien und ist auch bei anhaltend schlechtem Wetter...

Die Craft des Bieres

Einmal im Monat treffen sie sich. 25 Personen. In der Hauptsache männlich und jung bis mittelalterlich. Angeleitet von drei totalen Profis wird stundenlang getestet, diskutiert, probiert. Oft weit über die Sperrstunde hinaus. Dabei geht es nur um ein Thema: Bier. „Diese feine Note von Schokolade, der feste Schaum und scharfe Abgang – ein Genuss”, meint der Herr neben mir. Ein bärtiger Holzfällertyp,...

In guten Händen

„Der Bedarf an Pflegebetten ist bis 2020 gedeckt”, konnte Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker bei einer Pressekonferenz zum Jahresanfang vermelden. 51 Pflegeheime gibt es derzeit im Land. Die Kosten dafür sind - trotz hoher Beiträge ihrer 2.380 BewohnerInnen - enorm. Noch viele weitere  Millionen für zusätzliche Pflegeheime wären aber notwendig, würde es nicht das Angebot der 24-Stunden-Pflege geben. Hauptsächlich Frauen aus den früheren „Ostblockländern“ leisten diese...

Die unbekannten Technik-Experten

Stephan Schmid, Geschäftsführer
Ob Hebebühnen für Flugzeuge, Förderanlagen für Mannerschnitten oder überhaupt Komplettlösungen für die Industrie: Wenn im Anlagenbau oder beim Thema Fördertechnik besonderes Knowhow und Perfektion von der Planung bis zur Inbetriebnahme gefragt sind, suchen Firmen aus der ganzen Welt Lösungen in Vorarlberg: Bei Schmid Anlagenbau in Göfis. „Bei der Feldkircher Schattenburg hinauf nach Göfis, dort zur Pizzeria Antonio und dann gleich links”: So wird man zur Firma Schmid gelotst,...

Die Zukunft unserer Kinder

Sie sind zur Mitarbeit verpflichtet, bauen Möbel für die Schule, kochen, nähen, helfen bei Veranstaltungen,.... und müssen auch noch Kindergartenbeitrag beziehungsweise Schulgeld zahlen. Vor 15 Jahren haben engagierte Eltern aus der Region in Nenzing einen privaten Kindergarten und fünf Jahre später in Ludesch eine private Volksschule gegründet. Wozu? „Wir sind in Ludesch in der glücklichen Lage, dass wir unter mehreren...

Näher dran

Sie gehören inzwischen zum gewohnten Bild, wenn in der Region etwas gefeiert wird, eine größere Veranstaltung läuft oder sonst etwas los ist. Mit Fernsehkamera und Mikrofon bewaffnet, rücken die RTV-Mitarbeiter an, um aktuell darüber zu berichten. Sie sind nah dran und schnell vor Ort. „Wir möchten den Austausch, die Vernetzung sowie den sozialen Zusammenhalt in der Region stärken”, formulieren die Mitarbeiter...
WERBUNG

Letzte Beiträge

Meistgelesen