Klang & Bild: Beratungs-Renaissance

Klang & Bild Bludenz

Wer sich noch an den 1975 gegründeten Elektrodiscounter „Cosmos” erinnert, hat vielleicht auch noch die Schlagzeilen von 2010 vor Augen: Nachdem der Konzern mit seinen Billigpreisen unzählige Fachhändler in den Ruin getrieben hatte, endete der gelbe Discounter schließlich selber vor dem Konkursgericht. Genau zu diesem Zeitpunkt eröffnete ein anderes Elektrofachgeschäft in Bludenz.

Quasi noch während die gelben Verkaufsräume in Bürs und Feldkirch rot gestrichen wurden, eröffnete die Montafonerbahn Schruns in der Bludenzer Wichnerstraße mutig das Fachgeschäft „mbs home electronics”. Fünf Jahre später entschloss sich die mbs, ihre Geschäfte in Schruns zu konzentrieren. Die mbs-Außenstelle in Bludenz war im neuen Konzept nicht mehr vorgesehen. Der Leiter des Geschäftes, Alexander Kircher – der auch viele Jahre Leiter der mbs-Handelssparte war, glaubte aber an die Zukunft in der Alpenstadt. Er gründete sein eigenes Unternehmen und lud im Juni 2015 zur Neueröffnung unter dem Namen „Klang & Bild”. Seit damals bietet er im „Klang & Bild” Seh- und Hörgenuss vom Feinsten. Loewe, Kef, Piega, Revox, Sonos, Cambridge und andere Marken, die man nicht überall erhält, werden hier angeboten. Die Preisskala der High-End Plattenspieler, Fernseher, Soundsysteme, Boxen  und anderer Klang & Bild-Komponenten ist nach oben offen. „Wir haben aber auch für das schmale Budget jeweils optimale Lösungen”, versichert Kircher. Seine Zuversicht für das Bludenzer Geschäft leitet er aus der Beratungskompetenz ab, die er und seine Mitarbeiter bieten können. „Beste Beratung und faire Betreuung der Kunden erfahren gerade in unserem Bereich eine totale Renaissance”, weiß Kircher. Die technischen Möglichkeiten, die heute ein Top-Fernseher oder eine Musikanlage bieten, sind nämlich enorm. Damit der kabellose Raumklang in allen Zimmern des Hauses verfügbar ist, ist allerdings Knowhow erforderlich: Und nicht jeder hat Zeit und Lust, sich stundenlang mit der Frage zu befassen, wie man die Fotos vom Handy auf dem Fernseher anschauen und gleichzeitig seine Lieblingsserie auf eine Festplatte speichern kann.

Die Kunden von Klang & Bild setzen auf beste Qualität und Fachberatung.

Dabei gibt es auch Geräte am Markt, bei denen man wirklich ein Technik-Freak sein muss, um die theoretisch verfügbaren Möglichkeiten auszuschöpfen. Mit solchen befasst man sich bei „Klang & Bild” aber nicht. In Sachen TV zum Beispiel setzt man auf den Premiumhersteller Loewe, der nicht nur mit brillanter Bildtechnik, sondern auch mit genialen Bedienungskonzepten überzeugt. Umgekehrt ist Loewe aber auch heikel, was seine Vertriebspartner anlangt. Der nach Ansicht vieler Enthusiasten derzeit beste TV-Hersteller lässt nämlich nicht jeden an seine Highend-Geräte – „Klang & Bild” ist Premium-Partner und darf auch Servicearbeiten und Reparaturen vornehmen: Im Bezirk Bludenz hat das Unternehmen damit eine Sonderstellung.

Auf die Kompetenz von „Klang & Bild” vertrauen auch Hotels und große Betriebe, etwa wenn es um TV- und Präsentationstechnik für Seminarräume und Hotelzimmer geht. „Gerade in solchen gewerblichen Betrieben kommt der richtigen Auswahl der Technik große Bedeutung zu”, erklärt Kircher. Einerseits muss modernste Technik zum Einsatz kommen, weil man ja nicht alle paar Jahre veraltete Geräte austauschen will. „Vor allem aber können wir auch die komplette Installation übernehmen”, betont Kircher, dass in seinem Team bestens ausgebildete Fachleute am Werk sind.

Diesen Service nehmen auch immer mehr Private gerne in Anspruch, wenn sie als „Hüslebauer” oder im Zuge eines Umbaus Wert auf eine zukunftssichere Lösung in Sachen „Klang & Bild” legen.