Sonntag, August 18, 2019

Genussvolles Statement

„Nachhaltigkeit hat nichts mit Verzicht zu tun.” Davon sind Nicole Bachmann und Martin Reutz zutiefst überzeugt. Mit ihrer Spargelernte im Bludenzer Brunnenfeld liefern die beiden Frastanzer regelmäßig im Frühjahr einen vitaminreichen und wohlschmeckenden Beweis für dieses Credo.  FOTOS: TM-HECHENBERGER Schneewittchen und Violetta d´Albenga - der Spargel aus dem Brunnenfeld trägt klingende Namen. Beide Sorten lassen sich heuer aber ziemlich Zeit. „Wir sind zwei Wochen hinten”, erklären Nicole Bachmann und Martin Reutz. Es...

Mit Laptop & Stoffwindeln

„Use what you have!” - Die Aufforderung, Vorhandenes zu nutzen, Ressourcen zu schonen und möglichst wenig Müll zu produzieren, funktioniert im Grafikgewerbe in den seltensten Fällen. Für die Bewerbung des ersten „Use what you have-Festivals” in Bludenz sind die Initiatorinnen diesen Weg aber konsequent gegangen. Fehlerhaftes, das in der Druckerei im Papiercontainer gelandet wäre, wurde mit neuen Botschaften überdruckt...

Menschenbilder mit Patina

Es gibt wohl kaum eine Grünfläche, die ständig so stark bevölkert ist wie Reinhard und Hannelore Weltes Garten in Satteins. Paare schäkern ungeniert, Frauen rekeln sich nackt in der Sonne und schreiten selbstbewusst durchs Grün. In Grüppchen scheinen Halbwüchsige ins Gespräch versunken, ein Einzelgänger lungert am Tisch. All diese Persönlichkeiten haben eines gemeinsam: Sie trotzen zum Teil schon seit vielen Jahren Wind und Wetter. Reinhard Welte...

Alpenwhisky – Waiting for 10

2021 wird Peter Summer zum ersten Mal einen zehnjährigen Alpenwhisky probieren - selbst gebrannt in Nenzing. Und wenn die Natur mitspielt, verspeist er zuvor ein Nudelgericht - mit eigenen Trüffeln aus Satteins. Feine Weine hat er sowieso im Keller - aus eigenen Trauben in Vorarlberg selbst gekeltert. FOTOS: TM-HECHENBERGER, INGIMAGE Peter Summer ist ein Feinspitz. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit jenen Köstlichkeiten,...

Sommerpilze

Wer dieser Tage durch die Wälder streift, findet mit etwas Glück bereits Sommer- und Fichtensteinpilze sowie andere Röhrlinge. Sie alle leben in Partnerschaft mit Bäumen. Über die unterirdischen Pilzfäden versorgt der Pilz den Baum mit Wasser und Nährstoffen, während der Baum Energie in Form von Kohlehydraten an den Pilz abgibt. Diese Pilze sind deshalb sehr wichtig für gesunde Bäume.  FOTOS: USCHI ÖSTERLE Der...

„Wir geben unser Bestes, um für die Leute etwas vorwärts zu bringen.”

Als Österreich am 1. Jänner 1995 der Europäischen Union beitrat, war Hubert Gambs bald danach einer der ersten österreichischen Beamten, die nach Brüssel übersiedelten. Der gebürtige Bludenzer arbeitet seit mehr als 23 Jahren an Initiativen der EU-Kommission.  FOTOS: TM-HECHENBERGER, PRIVAT Hubert Gambs hat sich schon früh für Europa begeistert. Während seines Jus-Studiums an der Uni Innsbruck wechselte der Bludenzer für ein halbes Jahr nach Paris...

Mitbestimmen in der EU

Von 23. bis 26. Mai sind 340 Millionen Europäer dazu aufgerufen, die Mitglieder des Europäischen Parlaments zu bestimmen. Die Voraussetzungen dafür sind in den einzelnen Mitgliedsstaaten zum Teil recht unterschiedlich.  GRAFIK: TM-HECHENBERGER Österreich ist neben Malta der einzige Staat, in dem bereits 16-Jährige ihre Stimme abgeben dürfen. Als Kandidaten können sich in den meisten Ländern EU-Bürger aufstellen lassen, sobald sie das 18. oder...

Menschen: Guy Speyers

Er hatte an der Nelson Mandela Metropolitan University schon seinen Bachelor gemacht und eine Fixanstellung als Musiklehrer in seinem Heimatland Südafrika in der Tasche: Dann lernte der  Bratschist bei einem Musikfestival in Stellenbosch (Südafrika) den Feldkircher Musiker Klaus Christa kennen. Guy Speyers war begeistert und entschied sich 2009, nach Vorarlberg zu kommen und am Landeskonservatorium in Feldkirch zu studieren....

EU-Progamme wirken vor Ort

Es gibt eine Reihe an Programmen, über welche die EU direkt auf die Entwicklungen vor Ort Einfluss nimmt. Von Anfang an war der Austausch zwischen den Nationen ein wichtiges Anliegen des Friedensprojektes. So gibt es für nahezu alle Altersgruppen entsprechende Angebote. Am bekanntesten ist Erasmus (siehe auch die Erfahrungsberichte auf den Seiten 18 bis 20). Über dieses Studienprogramm sowie...

Kreuzotter

Schlangen sind vielen Menschen nicht ganz geheuer. In unserer Region ist die Furcht allerdings unbegründet. Denn die einzige heimische Giftschlange ist sehr scheu und eher knausrig mit ihrem Giftstoff.  FOTOS: DIETMAR HUBER „Die Kreuzotter flieht bei Gefahr sofort. Deshalb bleibt es meist bei Drohgebärden und Scheinangriffen. Es kommt bei uns so gut wie nie zu Unfällen mit dieser Giftschlange”, berichtet Dietmar Huber. Der Hobby-Biologe aus...
WERBUNG

Letzte Beiträge

Meistgelesen