Baustart in der Schulstraße

Mit einem symbolischen Spatenstich feierten künftige Bewohner mit der Firma Ammannbau den Baubeginn für eine neue Wohnanlage in der Nenzinger Schulstraße.

FOTO: TM-HECHENBERGER

Vier Baukörper und insgesamt 28 großzügig ausgestattete 2, 3- und 4-Zimmerwohnungen in bester zentraler Lage werden hier bis Ende 2022 errichtet. Die Hälfte davon fand bereits vor Baubeginn begeisterte Käufer. Die Vorfreude war diesen beim Spatenstich ins Gesicht geschrieben. Trotz „unwirtlicher Bedingungen”: meteorologisch herrschte ein Tief und corona­bedingt musste auf den traditionellen kleinen Umtrunk verzichtet werden…

Ammannbau-Geschäftsführer Jürgen Ritter, Verkaufsleiter Stefan Grass, Marketingschefin Tanja Grass und Projektleiter Gerhard Fleisch freuten sich mit ihnen über den Baustart. Auch Christian Fritz, Geschäftsführer der gleichnamigen Bludenzer Spenglerei und langjähriger Qualitätspartner der Nenzinger Baufirma, gratulierte zum Projekt Schulstraße. Es punktet unter anderem mit umweltfreundlicher und kostengünstiger Wärmepumpenheizung, zentraler Tiefgarage, Liften in jedem Baukörper, großzügigen Gärten, Terrassen und Balkonen.