Dienstag, Dezember 10, 2019

Ausgaben

Sanierungslotsen verhelfen zu neuem Wohnkomfort

Sanierungen reduzieren den Energiebedarf und verbessern den Komfort. Das ist vielen Hausbesitzern bewusst. Förder­kriterien, behördliche Vorschriften, rechtliche Fragen und die Angebote der Firmen sind aber mitunter schwer zu durchschauen. Manch einer schiebt die Sanierung deshalb vor sich her, lässt das Haus lieber leer stehen. Ein neues Projekt schafft Abhilfe. FOTOS: ENERGIEINSTITUT Das Projekt Sanierungslotsen geht auf eine gemeinsame Initia­tive der Regio Im...

Dreiklang – Schnifis Düns Dünserberg

Jubiläumsbuch der Sennerei Anlässlich des 110jährigen Sennereibestehens erschien ein neues Kochbuch. Die Menschen, die Region und viele Rezepte aus Schnifner Butter, Topfen und Käse finden darin ihren Platz. Unter dem Motto „Einfaches maximal gut zubereiten” werden die leicht nachkochbaren Rezepte beschrieben. Abgerundet wird das Werk durch außergewöhnliche Fotos und Geschichten aus der Dreiklang-Region. Das Buch kostet € 32,-. Das Leaderprojekt in der Dreiklang-Region...

Gemeinsam stark für die Lehrausbildung in der Walgau Region

Nacht der Ausbildungsbetriebe bei der Firma Preite Verputz und Trockenbau.
Die Lehre im Walgau Drei Jahre Lehre im Walgau – eine Erfolgsgeschichte mit Hintergrund Mit dem Zusammenschluss der drei ursprünglichen Partner in der Region, den langjährigen Lehrlingsprojekten Zone L aus Bürs und HiPos aus Nenzing sowie der Lehrlingsinitiative Frastanz, die sich allesamt für eine hochwertige Lehrausbildung in der Region einsetzten, wurde 2014 die Lehre im Walgau gegründet. Durch diese Bündelung an wertvoller...

Im Tomaten-Paradies

In zwei ausgedienten Glashäusern experimentieren Jürgen Marcabruni und Georg Müller mit mehr als 80 verschiedenen Tomaten- und rund 70 Chili-Sorten sowie jeder Menge anderem Obst und Gemüse. Das kann passieren, wenn einer im kühlen Thüringen unbedingt Feigen ernten will…. Mit zwanzig Feigenbäumen hat alles begonnen. „Georg, ich brauche einen Feigenbaum.” Jürgen Marca­brunis Begeisterung kannte keine Grenzen, als er vor sechs Jahren...

EU-Progamme wirken vor Ort

Es gibt eine Reihe an Programmen, über welche die EU direkt auf die Entwicklungen vor Ort Einfluss nimmt. Von Anfang an war der Austausch zwischen den Nationen ein wichtiges Anliegen des Friedensprojektes. So gibt es für nahezu alle Altersgruppen entsprechende Angebote. Am bekanntesten ist Erasmus (siehe auch die Erfahrungsberichte auf den Seiten 18 bis 20). Über dieses Studienprogramm sowie...

Frastanzer & Nenzinger auf den Spuren ihrer Ahnen

Wer sich auf die Spuren seiner Ahnen begibt, dem stellen sich viele Hindernisse in den Weg. So entschied etwa der Ortspfarrer früher ganz willkürlich über die Schreibweise des Namens, manchmal wurde der zweite Vorname als Rufname verwendet, Frauen wurden einmal unter dem Namen des Gatten, dann wieder mit ihrem Geburtsnamen in die Register eingetragen. Außerdem war es früher durchaus üblich, ein...

Wige Bludenz gratulierte zum 80er

Beim Neujahrs-Opening der Wige Bludenz erhielten die Besucher interessante Einblicke in die Geschichte der Bludenzer Schuhhaus-Dynastie Reutterer. Den Grundstein für das heute landesweit tätige Unternehmen legte der Großvater des heutigen Firmenchefs Hanno Reutterer: Schuhmachermeister Alois Reutterer eröffnete 1937 eine Schuhwerkstätte in der Bludenzer Mutterstraße. Sein Sohn Kurt sorgte für Schlagzeilen, als er 1977 das damals größte Schuhgeschäft mit einer Fläche von 480m2 im neu renovierten Kronenhaus...

„LEADER ist ein Instrument, um die Region in die Zukunft zu bringen”

Im Walgau und der Stadt Bludenz werden seit Oktober 2015 insgesamt 26 Projekte über das LEADER-Programm der EU unterstützt. Bis Ende 2020 stehen noch 700.000 Euro für innovative Ideen zur Verfügung. FOTOS: TM-HECHENBERGER, LEADER-BÜRO „LEADER ist ein Instrument, über das die Leute direkt spüren, dass ihnen die EU nützt - und zwar vom Kleinkind bis zum Greis”, „outet” sich der Dünserberger Bürgermeister Walter Rauch als wahrer Fan dieses...

200 Jahre Getzner

In das wunderschön sanierte Stadthaus 38, wo vor 200 Jahren die Firma „Getzner, Mutter & Cie” gegründet worden ist, luden die Nachfahren der Gründer im Herbst zu einer höchst interessanten Ausstellung. FOTOS: TM-HECHENBERGER Eigentlich waren es drei Ausstellungen, zu denen DI Georg Comploj, der Chef der Getzner Holding, am 6. September gut 200 Gäste begrüßen konnte. Zum einen zeigten die Künstler Heidi...

Faszination Porsche

Als kleine Kfz-Werkstätte 1950 in Nüziders gegründet gehört das Autohaus Lins heute mit 2.000 verkauften Fahrzeugen jährlich zu den erfolgreichsten Vorarlbergs. Jetzt steht die größte Investition der Firmengeschichte an. In Rankweil entsteht ein neues Mekka für die Porsche-Gemeinschaft Vorarlbergs, der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Geschäftsführer Mag. Rudi Lins ist überzeugt, dass der legendäre Sportwagenhersteller in den nächsten Jahren die Elektromobilität entscheidend vorantreiben...
WERBUNG

TM-Hechenberger_Ad300x250

Letzte Beiträge

Meistgelesen