Freitag, Dezember 14, 2018

Wärme-Kunst

Martin Rauch aus Schlins befasst sich seit 30 Jahren mit dem Baustoff Lehm und ist in diesem Metier längst international anerkannter Fachmann. Bertram und Harald Müller führen in Ludesch den traditionsreichen Betrieb Ofenbau Müller. Gemeinsam machen die beiden Walgauer Unternehmer weit über die Landesgrenzen hinaus mit dem „Lehmo” Furore.
Ein Ferrari ist nicht einfach ein Auto. Auch darf sich niemand erlauben, eine Wurlitzer-Jukebox aus den 60er Jahren als Plattenspieler zu denunzieren. Und in Anlehnung an eine bekannte Leberkäswerbung muss dezidiert festgehalten werden: Sagen Sie niemals „Ofen“ zu einem echten „Lehmo“! „Jeder einzelne ist ein echtes Unikat“ bestätigt Harald Müller, den wir von der Fertigung eines Lehmos in der Werkstätte...

SPANNEND & LEHRREICH

Schöne Aussicht auf den Walgau - An diesem Standort stand früher eine Spinnerei, in der viele Menschen der Region Arbeit fanden. Familien können am neuen Lehrwanderung in Thüringen den Spuren der Industrialisierung nachgehen.
Erste Betriebe im „Sägawinkl” und der Bau der Douglass´schen Spinnerei läuteten in Thüringen die Industrialisierung ein. Der neue Lehrwanderweg gibt nun Einblick in diese Entwicklung und die heutige Nutzung der Anlagen. Die Informationen wurden auf insgesamt 15 Tafeln kindgerecht aufbereitet. Der Rundgang dauert circa zwei Stunden. Alle Wege sind gut befestigt und auch mit dem Kinderwagen befahrbar. Als Rastplatz bietet sich der Weiher auf Montjola an,...

Frastanz: Vorfreude auf den Genussladen im Saminapark

Die Bauarbeiten für den Saminapark im Frastanzer Ortszentrum schreiten planmäßig voran. In einem guten Jahr, bis zum April 2019, sollen hier insgesamt drei Gebäude stehen. 24 Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern, ein Appartementhotel und viel Raum für Geschäfte und Betriebe sowie ein Tagescafe und eine Eisdiele sind vorgesehen. FOTOS: TM-HECHENBERGER Auf eines der neuen Geschäfte im Saminapark freut sich Walter Gohm ganz...

Glückliche Gewinner bei der Regionalprodukte-Rallye

50 Gewinner von regionalen Produkten fanden sich im Spar-Markt in Thüringen ein.
Ein leerer Einkaufswagen und zehn Minuten Zeit, um ihn mit regionalen Produkten zu füllen: Diese Chance ließen sich Ende November 80 Teilnehmer am Gewinnspiel des allerhand!-Magazins nicht entgehen. Martin Hausser (Bürs), Eva-Maria Grillitsch (Thüringen) und Manuela Plessnig (Bürs) waren letztlich die glücklichen Gewinner. Sie durften im neu eröffneten Spar-Markt in Thüringen um 200 Euro einkaufen gehen - und wurden an der Kasse durchgewunken.

Das Tante Emma-Lädele der Baumärkte

„Im Baumarkt kommt ein Fachberater zu Ihnen.” Den Witz haben Sie gekannt, oder?
„Ich kaufe hier ein, weil ich bestens beraten werde, gute Ware zum fairen Preis bekomme und vor allem, weil ich ein regionales Familienunternehmen lieber unterstütze als einen internationalen Konzern”: Mario Burtscher aus Bludesch (im Foto unten links) hat schnell erklärt, warum er seinen Zement, Regenrinnen und eine Schaufel in einem verhältnismäßig kleinen Baumärktle in Nenzing kauft. Tatsächlich mutet der „Profi-Baumarkt”...

Maschinenring: Vom Traktor-Sharing zum Agrar-Multi

Vor 40 Jahren gründeten ein paar weitsichtige Menschen in Nenzing einen Verein, der auf Zusammenarbeit und Nachbarschaftshilfe setzte. Die Idee war mächtig und wurde von engagierten Mitgliedern professionell weiterentwickelt. Zum „Geburtstagsfest” lädt der Maschinenring Oberland alle Mitglieder und Interessierten am Sonntag, 2. September nach Thüringen. Fotos: TM-Hechenberger, MASCHINENRING Car-Sharing („Auto teilen”) wurde in den 1980er- Jahren in der Schweiz erfunden und ist...

Eine neue Mittelschule für den Walgau

Ab dem kommenden Schuljahr gibt es in der Region eine neue Mittelschule. Unter dem Motto „Wir denken Schule neu” erweitert das Montessori Zentrum Oberland (MZO) sein Angebot.  FOTO: MZO Am 10. September startet das neue Schuljahr. Zwölf Jugendliche aus dem Walgau blicken diesem Tag mit besonderer Spannung entgegen. Sie werden in der neu gegründeten Mittelschule des Montessori Zentrums Oberland in Ludesch in einer jahrgangsgemischten...

Altes Handwerk auf Online-Kurs

„Es gibt kaum einen Beruf, der sich so gewandelt hat”, erklärt Buchbindermeister Michael Konzett. Während er früher jeden Kunden persönlich kannte, macht der Bludenzer Unternehmer heute 70 Prozent des Jahresumsatzes über das Internet. Trotzdem werden in seiner Werkstatt nach wie vor viele Arbeitsschritte von Hand erledigt.  FOTOS: TM-HECHENBERGER Gegründet wurde das Unternehmen 1946 von seinem Großvater Anton, der allerdings 1978 plötzlich verstarb. In...

Andreas Tscholl aus Thüringen

Andreas Tscholl
Andreas Tscholl hat 1996 eine neue Leidenschaft entdeckt. Seither verarbeitet er jedes Jahr hunderte Kilo Obst aus der Region zu hochwertigen Edelbränden. „90 Prozent meiner Schnäpse wurden bereits prämiert”, freut sich der Thüringer, dass Kenner seine Qualität zu schätzen wissen. Schließlich macht er sich viel Mühe, verwendet nur reifes Obst, das er sorgfältig entstielt und ausschneidet. Zehn bis zwölf...

Rechtstipp: Schadenersatz bei Sportunfällen

Schadenersatzansprüche bei Sportunfällen können - je nach Ausmaß und Art der Verletzung - sehr hoch sein. Prinzipiell muss jeder Sportler allerdings die normalen Risiken, welche mit seiner Sportart verbunden sind, selbst tragen. Gerade bei Kampf- oder Mannschaftssportarten werden auch die üblichen Regelverstöße toleriert. So führt etwa eine Verletzung, welche durch ein Foul beim Fußball entstanden ist, nicht automatisch zu...
WERBUNG

TM-Hechenberger_Ad300x250

Letzte Beiträge

Meistgelesen