Freitag, Mai 29, 2020

Alle Ausgaben

Menschen: Marlies Bahro

Mit ihrem Auftritt als schrullige „Landpomeranze” hatte die Obfrau der Theatergruppe Ludesch am „Schauplatz.Theater” die Lacher auf ihrer Seite. Gemeinsam mit Yvonne Ammann begrüßte sie Laienschauspieler aus ganz Österreich  bei dem hochkarätigen Festival, das alle zwei Jahre in einem anderen Bundesland über die Bühne geht. „Wir machen seit Jahren regelmäßig unseren Vereinsausflug zum Schauplatz.Theater”, erklärt die Ludescherin. Der Verein...

Wolfgang Frick – Online ist schlagbar

Sterbende Innenstädte - boomende Online-Geschäfte. Seit Jahren beherrscht dieses Szenario Diskussionen und Prognosen. Dr. Wolfgang Frick, Betriebswirt, Marketing-Experte und Vorstandsmitglied der Spar Handels AG Schweiz, sieht hingegen keinen Anlass für Mutlosigkeit. „Online ist schlagbar”, behauptet der Frastanzer in seinem Wirtschafts-Ratgeber, den er Ende Mai in München präsentierte.  FOTOS: ANDREAS SCHEBESTA, TM-HECHENBERGER   Amazon & Co sehen Sie nicht als Bedrohung für die vielen...

Arbeitgeber Getzner: „Schweißen und Flexen ist so was von cool”

„Ich habe in wirklich sehr vielen Betrieben geschnuppert und alle möglichen Berufe und Firmen kennengelernt”, erzählt Sengül Güleser von ihrer intensiven Arbeitssuche. Letztlich führte sie die aufwendige Recherche zur Firma Getzner Textil in Bludenz. FOTOS: TM-HECHENBERGER, FIRMA GETZNER/JENS ELLENSOHN Mit Textilien hat die gerade 18 Jahre alt gewordene türkischstämmige Brazerin dabei nicht viel zu tun: Bei Getzner werden nämlich neben der Textiltechnik und...

Der Mann mit dem „Nährössle”

Günter Jenni ist gelernter Schmied und Schlosser, er hat 25 Jahre lang bei der Firma Liebherr gearbeitet. Seit 2012 ist er Schilehrer, Hirt und Sattler. Auch die traditionelle Federkielstickerei hat er sich selbst beigebracht.  FOTOS: CHRISTA ENGSTLER „Wie habe ich es geschafft, so lange in einem Betrieb zu bleiben”, fragt sich Günter Jenni, wenn er auf die 25 Jahre zurückblickt, in denen...

Pasta aus Ludescher Dinkel

Genießer fahren für Tagliatelle, Spaghetti, Spirelli, Rigatone und Hörnle nach Ludesch. Denn Barbara und Bruno Hartmann stellen nicht nur feine Nudeln selbst her, sondern pflegen auch das Getreide dafür auf den eigenen Feldern.
Engerlinge waren der Auslöser für den Getreideanbau. Denn eigentlich betreiben die Hartmanns ja eine Gemüsegärtnerei. Genauer gesagt haben sie die Gärtnerei von Brunos Eltern 2003 übernommen - und schlugen neue Wege ein. Während die Eltern vorwiegend an den Großhandel lieferten, setzen Barbara und Bruno Hartmann auf den Direktverkauf und Sortenraritäten von anno dazumal. Mit viel Einsatz zieht Barbara alte...

Sonja Martin: Designer-Schmuck aus Frastanz

Mit guten Design-Ideen, handwerklichem Geschick und viel Gespür für ihre Kunden behauptet sich Sonja Martin-Schmidle in einem schwierigen Metier: Sie ist Goldschmiedin. FOTOS: CORNELIA HEFEL, TM-HECHENBERGER „Ich denke, ich sehe einfach, was einer Frau steht, was ihre Persönlichkeit besonders unterstreicht.” Sonja Martin-Schmidle entwirft nur Schmuckstücke, die sie selbst auch gerne trägt. Doch weil sie dabei auf eine klare Formensprache setzt und mit verschiedensten Materialien...

Sporensuche im Göfner Wald

Wer von Naturvielfalt spricht, meint im Normalfall Pflanzen und Tiere. Doch die Welt der Pilze ist mindestens so beeindruckend. Rund 8800 fruchtkörperbildende Großpilze sind in Österreich bekannt - und haben beileibe nicht nur im Herbst Saison. Uschi Österle durchstreift das ganze Jahr über die Wälder um Göfis - auf der Suche nach Speisepilzen, aber mehr noch aus wissenschaftlichem Interesse. Denn die Obfrau des Pilzkundlichen Vereins Vorarlberg...

Warum nicht Beton?

Beton steht in erster Linie für massive und funktionale Bauteile. Erst vor wenigen Jahren haben Architekten dieses Material auch als ästhetisches Stilmittel entdeckt. Daniel Hrach geht noch einen Schritt weiter. Die Möbel und Handtaschen, welche er in Zusammenarbeit mit anderen Handwerkern und Künstlern entwickelt, begeistern mit puristischem Design und cooler Beton-Optik. FOTOS: TM-HECHENBERGER, BETONEN Wer das Heim von Daniel Hrach betritt, spürt sofort, dass hier...

Beim Immobilienkauf ist einiges zu beachten

Verträge sind wie Versicherungen. Erst im Krisenfall zeigt sich, was sie wert sind. Es kann dramatische Folgen haben, wenn man beim Kauf einer Immobilie auf die Hilfe eines Bekannten oder ein Formular aus dem Internet vertraut. Oft zeigt sich erst Jahre nach dem Kauf, wenn nämlich ein Schaden auftritt, wie wichtig präzise Vertragsvereinbarungen sind. Aufgrund seiner Prozesserfahrung kann ein...

Genussstädtle

Fünf Jahre Baustellen sind Geschichte. Die Bludenzer Innenstadt ist endlich wie neu - und lädt zum Bummeln ein. FOTOS: CHRISTA ENGSTLER Die Stadt Bludenz hat in den letzten fünf Jahren insgesamt rund 6,5 Millionen Euro in die Hand genommen, um das gesamte Kanalnetz, die Beleuchtung und den Pflasterbelag zu erneuern. Dank berollbarer Gehstreifen ist nun die gesamte Innenstadt barrierefrei zugänglich. Auch der zentrale Nepomukbrunnen wurde von Grund auf saniert. Mit...
WERBUNG

Aus der Redaktion

Das allerhand! Magazin kann jetzt auch im Kiosk (Nach-)bestellt oder als E-Mag gelesen werden.

Sommerausgabe 2020