Freitag, April 19, 2019

Im Brothimmel

„Ich bin süchtig nach Backen”, bekennt Martina Harrer und strahlt dabei. Ihr Ziel: Bekömmliches lockeres Brot mit zarter Krume und krosser Kruste - „aus Sauerteig, so wie man es früher gemacht hat”. Nach unzähligen Experimenten und vielen Stunden Recherche hat sie den Dreh heraus - und gibt ihr Wissen in ihrer Küche in der Frastanzer Parzelle Gampelün an Interessierte weiter. FOTOS: TM-HECHENBERGER, MARTINA HARRER Martina...

Weber & Weber: Von Gurtis/im Loch auf die Laufstege der Welt

Sie setzen auf traditionelle Handwerkskunst und neue Ideen, edle Materialien, die mit dem Alter immer schöner werden, und möchten ab 2019 davon leben können: Christian und Manuel Weber haben 2014 ihre erste eigene Kleider-Kollektion präsentiert, 2015 wurden sie von der italienischen Vogue zum kreativsten Herren-Label gekürt. Ihr Motto: Slow Fashion. Ihr Firmenstandort: Gurtis/Im Loch. FOTOS: WEBER & WEBER, CHRISTA ENGSTLER, TM-HECHENBERGER Christian Weber wollte immer schon Kleider...

Heißes Eisen

Josef Hermann ist Handwerker mit Leib und Seele. Der Schlossermeister, gelernte Hufschmied und Absolvent der Designschule Innsbruck begeistert mit seinen Konzepten und Arbeiten: Seine Kunden, die Fachwelt  – und  sich selbst. „Was gibt es Schöneres?“ fragt Josef Hermann, ohne eine Antwort zu erwarten. Gerade hat er einen zur Weißglut erhitzten Vierkantstahl mit kräftigen Hammerschlägen auf dem Amboss angespitzt. Und seine Augen glänzen nicht nur,...

Sonja Martin: Designer-Schmuck aus Frastanz

Mit guten Design-Ideen, handwerklichem Geschick und viel Gespür für ihre Kunden behauptet sich Sonja Martin-Schmidle in einem schwierigen Metier: Sie ist Goldschmiedin. FOTOS: CORNELIA HEFEL, TM-HECHENBERGER „Ich denke, ich sehe einfach, was einer Frau steht, was ihre Persönlichkeit besonders unterstreicht.” Sonja Martin-Schmidle entwirft nur Schmuckstücke, die sie selbst auch gerne trägt. Doch weil sie dabei auf eine klare Formensprache setzt und mit verschiedensten Materialien...

Feuerwehr Bludenz unter neuem Kommando

Die Feuerwehr der Stadt Bludenz steht unter neuem Kommando: Bei der Jahreshauptversammlung Ende Jänner übergab Georg Oberhauser sein Amt an Jürgen Pösel. Die Feuerwehr Bludenz, 1869 gegründet, gehört zu den ältesten im Land. Im Notfall sind derzeit 78 Mitglieder einsatzbereit. Jürgen Pösel gehört seit zwei Jahrzehnten zur aktiven Mannschaft, zuvor war er drei Jahre lang bei der Jugendfeuerwehr. „Das...

Menschen

Christoph Tiefenthaler Sportschütze Christoph Tiefenthaler holte Anfang September bei der Staatsmeisterschaft in Eisenstadt gleich vier Goldmedaillen. Im Bewerb 25m Schnellfeuerpistole siegte er sogar mit neuem österreichischem Finalrekord. Außerdem setzte er sich im Bewerb 50m freie Pistole und 25m Sportpistole ganz an die Spitze und holte mit der Mannschaft im Bewerb Standardpistole einen vierten Staatsmeistertitel. Der 19jähriger Satteinser ist zur Zeit...

Begleiter auf dem letzten Weg

„Es isch a bsundrige Tätigkeit, do brucht‘s bsundrige Lüt.” Während Bestatter früher ihrer Arbeit möglichst unauffällig nachkamen, sind Christoph Feuerstein und sein Team sichtlich stolz auf das, was sie tun. Bestatter - dieses Wort hat nicht unbedingt den besten Klang. Dies wurde Christoph Feuerstein vor Jahren bei einem Seminar so richtig bewusst. Die Referentin hatte gefragt, mit welchem Beruf sich...

KR Herbert Zech: Ein Leben für Kies & Sand

Bei Spaziergängen am Bodensee ist dem Schüler der Landwirtschaftsschule im Bregenzer Kloster Mehrerau die Menge an Sand aufgefallen. Überall war er entlang des Seeufers in Massen vorhanden. Der junge Mann aus Nüziders wusste auch, dass Handwerker im Walgau den Sand für ihre Verputzer- und Maurerarbeiten oft mühsam - meist aus der Ill - „zusammenkratzen” mussten. Die Geschäftsidee, die daraus entstand, machte Herbert Zech bis...

Andreas Tscholl aus Thüringen

Andreas Tscholl
Andreas Tscholl hat 1996 eine neue Leidenschaft entdeckt. Seither verarbeitet er jedes Jahr hunderte Kilo Obst aus der Region zu hochwertigen Edelbränden. „90 Prozent meiner Schnäpse wurden bereits prämiert”, freut sich der Thüringer, dass Kenner seine Qualität zu schätzen wissen. Schließlich macht er sich viel Mühe, verwendet nur reifes Obst, das er sorgfältig entstielt und ausschneidet. Zehn bis zwölf...

Ein Dorf im Gesundheitsfieber

Seit dem Frühjahr ist Satteins eine von vier Partnergemeinden des Praevenire Gesundheitsforums Seitenstetten. Mit seinem Vorschlag, dieses Projekt in Angriff zu nehmen, brachte Nephrologe Prim. Prof. Dr. Karl Lhotta in seiner Heimatgemeinde einen Stein ins Rollen. Denn das Motto „G‘hörig g‘sund Satteins” ist zurzeit in aller Munde. Gesunde Ernährung und Bewegung werden von Gemeindeverantwortlichen, Ärzten, Pädagogen, Vereinen, Fachleuten und...
WERBUNG

Letzte Beiträge

Meistgelesen