Auf einen Kaffee mit den schönsten Oldies

Gut möglich, dass auch Peter Kraus mit von der Partie ist, wenn die Arlberg-Classic am Samstag, 5. September bei BMW Unterberger in Nenzing einen „Boxenstopp” einlegt. Jedenfalls gibt es dort edle Oldtimer zu bestaunen – und die BMW-Crew lädt alle allerhand!-Leser zu Kaffee und Kuchen. 

FOTOS: TM-HECHENBERGER, BERNADETTE OTTER © TOURISMUS LECH-ZÜRS

Geschäftsführer Christoph Nigsch freut sich auf die Silvretta Classic.

Peter Kraus ist bekennender  Oldie-Fan und war bei der Arl­berg Classic schon öfter dabei. Ob er heuer mitmacht, ist allerdings noch offen. Es ist auch nicht sicher, ob der BMW 507 wieder mitfährt. Der Roadster aus den 50er-Jahren, der auch in den Garagen von Elvis Presley, Alain Delon, Toni Sailer und Sophia Loren stand, war zuletzt 2017 am Start. Auf jeden Fall wird es für Freunde edler Klassiker genug zu sehen geben, wenn die Teilnehmer am Samstag, 5. September zwischen 14 und 18 Uhr in Nenzing einen Halt einlegen. Die Fahrzeuge können unter Einhaltung der Corona-Richtlinien besichtigt werden. Das Team von BMW-Unterberger mit Geschäftsführer Christoph Nigsch lädt Fahrer und Gäste zu Kuchen, Kaffee und nicht-alkoholischen Getränken ein.