Freitag, Dezember 6, 2019

Engagement

Gas geben für einen guten Zweck

In der Nacht vom 22. auf den 23. Mai 2016 wurde Gerhard H. Opfer eines Amoklaufes bei einem Motorradtreffen in Nenzing. Der Familienvater überlebte zwar - im Gegensatz zu zwei anderen Menschen -, er ist aber seither vom Hals abwärts gelähmt. Die Familie ist immer noch mit  hohen Behandlungskosten konfrontiert. Außerdem fehlt das Einkommen. Mit einer spektakulären Aktion konnten die...

Reiche Ernte für die Gemeinschaft

Wenn ihre Freunde die Ferien im Schwimmbad genießen oder noch in den Federn liegen, kümmern sich Norea, Lilly, Pauline, Jakob, Dilet und Florian frühmorgens und auch am Abend um ihre Zucchini, Kürbisse, Kohl, Mangold, Kräuter, Erdbeeren und Tomaten... Die Jugendlichen bauen das Gemüse aber nicht für sich selbst, sondern für die Gemeinschaft an. Denn mit ihrer Arbeit wollen sie darauf aufmerksam...

Stöbern & schmökern

Romane, Krimis, Sach-, Koch- und Kinderbücher, Bildbände, Vorarlbergensien... Im Bürser Pfarrzentrum stapeln sich zurzeit rund 50.000 gut erhaltene Druck­werke. Sie werden von Birgit Kramer und ihrem Team bereits seit Monaten aufwendig nach Genre, Autor und Thema sortiert. Denn Leseratten aus dem ganzen Land stürmen alljährlich den großen Bücher-Flohmarkt, der Ende September im Pfarrsaal über die Bühne geht.  „Wir haben nie gedacht, dass es so groß wird”, gibt Birgit Kramer gerne zu. Als sie vor...

Kunst am Bau

„United” - Mit Workshops und dem Druck einer Broschüre ist das „Kunst am Bau”-Projekt an der Bürser Volks- und Mittelschule nun abgeschlossen. Die Idee dahinter soll aber weiterhin im Schulalltag präsent sein.  FOTOS: TM-HECHENBERGER, MICHAEL SALER, GRAFIK: MARIA ANWANDER „Das da ist die türkische Fahne”, erklärt die Zweitklässlerin selbstbewusst. „Die kenne ich, weil ich Türkin bin.” Mit ihren Klassenkameraden steht sie vor einem dunklen...

Kopieren erlaubt!

„Hast du schon ein Patent angemeldet?” - Diese Frage hört Eduard Muther immer wieder. Doch der Pensionist aus Röns sieht seine Taschen- und Möbelproduktion aus gebrauchten Kanistern ganz entspannt als Hobby. Es würde ihn sogar freuen, wenn sein „Leergut” möglichst oft kopiert würde. Schließlich will er dazu beitragen, dass der Müllberg auf dieser Welt zumindest ein bisschen weniger schnell wächst.  FOTOS: TM-HECHENBERGER Plastik ist leicht, gut zu...

Neue Ziele in Sicht

FOTOS: PRIVAT Katharina Hartmann aus Ludesch ist derzeit in Belgien. Nach der Matura an der HLW Rankweil wusste sie nicht so ganz, in welche Richtung sie weiter gehen könnte. Inzwischen hat sie erste Vorstellungen. Sie möchte ab Herbst in Wien Veterinärmedizin studieren. Ihre Erfahrungen in den letzten Monaten ließen diese Idee in ihr reifen.  Seit September arbeitet die junge Frau auf...

Genussvolles Statement

„Nachhaltigkeit hat nichts mit Verzicht zu tun.” Davon sind Nicole Bachmann und Martin Reutz zutiefst überzeugt. Mit ihrer Spargelernte im Bludenzer Brunnenfeld liefern die beiden Frastanzer regelmäßig im Frühjahr einen vitaminreichen und wohlschmeckenden Beweis für dieses Credo.  FOTOS: TM-HECHENBERGER Schneewittchen und Violetta d´Albenga - der Spargel aus dem Brunnenfeld trägt klingende Namen. Beide Sorten lassen sich heuer aber ziemlich Zeit. „Wir sind zwei Wochen hinten”, erklären Nicole Bachmann und Martin Reutz. Es...

Mit Laptop & Stoffwindeln

„Use what you have!” - Die Aufforderung, Vorhandenes zu nutzen, Ressourcen zu schonen und möglichst wenig Müll zu produzieren, funktioniert im Grafikgewerbe in den seltensten Fällen. Für die Bewerbung des ersten „Use what you have-Festivals” in Bludenz sind die Initiatorinnen diesen Weg aber konsequent gegangen. Fehlerhaftes, das in der Druckerei im Papiercontainer gelandet wäre, wurde mit neuen Botschaften überdruckt...

„Wir geben unser Bestes, um für die Leute etwas vorwärts zu bringen.”

Als Österreich am 1. Jänner 1995 der Europäischen Union beitrat, war Hubert Gambs bald danach einer der ersten österreichischen Beamten, die nach Brüssel übersiedelten. Der gebürtige Bludenzer arbeitet seit mehr als 23 Jahren an Initiativen der EU-Kommission.  FOTOS: TM-HECHENBERGER, PRIVAT Hubert Gambs hat sich schon früh für Europa begeistert. Während seines Jus-Studiums an der Uni Innsbruck wechselte der Bludenzer für ein halbes Jahr nach Paris...

Zukunftsfragen

Von 31. Mai bis 2. Juni steht Bludenz ganz im Zeichen des Mottos „Use what you have”. Ziel des zweieinhalbtägigen Festivals ist es, die Menschen mit kreativen Ideen für Müllvermeidung und Nachhaltigkeit zu begeistern. FOTOS: MAGDALENA TÜRTSCHER Um ihre Botschaft möglichst weit zu verbreiten, haben Initiatorin Isolde Adamek und ihre Mitorganisatorinnen Brigitta Soraperra und Magdalena Türtscher eine Vielzahl an Ideen entwickelt und höchst unterschiedliche Menschen...
WERBUNG

Letzte Beiträge

Meistgelesen